Home / Forum / Hochzeit / Wer hat erfolgreich sein gebrauchtes Brautkleid verkauft???

Wer hat erfolgreich sein gebrauchtes Brautkleid verkauft???

27. Mai 2015 um 10:58

Hallo ihr Lieben,

seit mindestens 1,5 Jahren versuche ich nun schon mein Brautkleid auf verschiedene weisen loszuwerden... leider bisher ohne Erfolg! Versucht habe ich es bisher bei einem großen Auktionshaus im Internet, da habe ich es aber auch nicht losbekommen und um es für ein paar zu verschleudern ist es echt zu schade. Auch bei diversen Kleinanzeigenanbietern habe ich es versucht und in der örtlichen Tageszeitung eine Annonce geschaltet, im Supermarkt Karten aufgehängt, etc...

Jetzt würde mich mal interessieren, ob jemand anders bereits sein Brautkleid erfolgreich verkauft hat und wenn ja auf welchem Wege.

Bin langsam echt frustriert, das Teil nimmt einfach zu viel Platz weg und eigentlich ist es auch viel zu schade zum vergammeln.

Mehr lesen

2. Juni 2015 um 9:09

Man kann doch das Kleid online weiter verkaufen
Gibt es doch online Seite, die man darauf Kleider weiter verkaufen könnte.
So wie kleiderkreise.. oder so was. googleln doch mal.

http://arikkleider.wix.com/arik-kleider-haus

Gefällt mir

22. Juni 2015 um 18:44

Hi,

also deinen Frust kann ich nachvollziehen wenn auch nicht aus eigener Erfahrung. Aber für den nichtverkauf deines Kleides können verschiedene Gründe geben.

1. Preis: kann sein dass du zu viel für ein gebrauchtes Kleid verklangst. Für jemanden der ein gebrauchtes Kleid kauft muss es sich auch richtig lohnen. Wenn da z.B. nur 100 Preisunterschied zum neuen Kleid ist, dann werden sich einige sagen .. "Na bei 100 kauf ich da lieber ein neues und hab dann noch die richtige Größe"

2. Größe: Wenn das Kleid eine Sondergröße hat (extrem Klein oder extrem groß) was halt wenige haben. Und solche die eine Sondergröße haben, lassen es sich meistens auch extra anpassen, da greift die wenigsten zum gebrauchten.

3. Art des Kleides (Model): Wenn das Kleid ein Standtartschnitt hat was (leider) jede 3 Braut trägt. D.h. es gibt zu viel Angebot. Der Markt ist dann häufig mit sowas übersättigt.

Analysire es mal für dich selbst, denn meiner Meinung nach liegt es nicht an der anzahl der Anzeigen.

Ein Tipp von mir:
- Lass das Kleid in eine Trendfarbe färben und verkauf es dann als Abendkleid. Da kannst dich auch von einer Schneiderin beraten lassen was mann evtl beim Kleid entfernen kann oder dazu nähen, damit es auch im gefärbten Zustand nicht nach einem Brautkleid ausschaut.
oder
- Gib dein Kleid bei einem Second-Hand Laden ab, aber am bensten eins dass mit Brautkleidern handelt.

Hoff ich konnt dir ein paar Tips geben.

Viele Grüße und viel Erfolg!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich habe Angst zu heiraten
Von: lilawolke85
neu
19. Juni 2015 um 10:53
Brautkleid Region Süddeutschland und Schweiz
Von: sunni1985
neu
13. Juni 2015 um 10:38
Was schreibe ich ins Gästebuch?
Von: seismic
neu
11. Juni 2015 um 18:15
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen