Home / Forum / Hochzeit / Wer heiratet 2015?

Wer heiratet 2015?

10. Februar 2014 um 15:59

Hallo meine Lieben,

es ist zwar noch ein wenig hin bis 2015, aber es gibt sicherlich schon ein paar Heiratswütige, die in 2015 heiraten wollen oder?

Ich will nicht die einzige sein also wer mag sich mit mir austauschen?

Lieben Gruß,

cookie

Mehr lesen

19. Februar 2014 um 14:24

Hallo
Ich habe zwar noch keinen offiziellen Antrag, aber wir beide haben in letzter Zeit sehr oft vom Heiraten geredet und wir finden beide nächstes Jahr ideal
Wie lange seid ihr denn schon zusammen und wann wollt ihr denn heiraten ? Hattest du einen schönen Antrag ?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2014 um 20:57

Hier
Hallo...
Wir heiraten auch nächstes Jahr. <3
Zuerst haben wir überlegt noch dieses Jahr zu heiraten, aber das war mir dann einfach zu stressigen. Jetzt wird am 07.08.2015 geheiratet. Wir sind jetzt fast 5 Jahre zusammen und haben eine einjährige Tochter. Wird also Zeit.

Vielleicht kann man sich hier etwas austauschen. Es sind ja sooo viele Dinge zu beachten.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2014 um 23:00

Wir heiraten
am 11.7.2015

nach inzwischen 6 gemeinsamen Jahren wirds ja auch Zeit

austausch find ich super, auch wenn ich vieles schon mehr oder weniger fertig geplant hab

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2014 um 8:26

ich bin nicht allein
@Cupcake1286: Na dann legt los^^ wir sind am 30.04.2014 5 Jahre zusammen und punktum genau ein Jahr vorher hat er mir den Antrag gemacht er war sooo toll und süß und einfach perfekt

Nun werden wir standesamtlich am 30.04.2015 heiraten also an unserem 6. Jahrestag und am 02.05.2015 kirchlich heiraten und die Feier veranstalten PS: ich liebe deinen Nick - mein Hamster heißt auch so

@himbeereis89: habt ihr denn schon mit der Planung angefangen?

@tasirka: ihr seid schon fertig mit planen? wir haben noch nicht einmal eine Location gefunden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2014 um 9:38

Guten Morgen alle zusammen
@cookiebacke: danke dafür liebe ich dein Profilbild
Ihr habt euch aber auch ein schönes Datum ausgesucht und herzlichen Glückwunsch natürlich

Ja also wir sind am 10. August 9 Jahre zusammen und haben uns dieses Jahr am 20. November vor 10 Jahren kennen gelernt. Daher fände ich den 20. November 2015 nächstes Jahr sehr schön als Hochzeitstag, zumal ich es im August eh immer zu heiß finde (vertrage Hitze nicht sonderlich gut) und zum anderen stelle ich mir ein Hochzeitskleid mit Spitzenärmeln vor Dazu kommt, dass der 10.08. ein Montag ist nächstes Jahr und das Standesamt, wo ich gerne heiraten würde, traut nur mittwochs und freitags. Auch da passt der 20.11. wieder gut
Bin echt froh, dass ich nicht die einzige bin, die schon so weit voraus plant

@himbeereis:
auch dir herzlichen Glückwunsch und ich freu mich auch auf Austausch.

@ tasirka
Herzlichen Glückwunsch auch dir
Eine sehr gute Freundin von mir wird an eurem Hochzeitstag 30
Ohja, also in meinem Kopf ist schon alles geplant und ausgesucht

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2014 um 10:03

Herzlichen Glückwunsch euch allen
@cookie: Wir haben am 15.04. Jahrestag.

Naja, fest geplant ist noch nichts. Wir haben jetzt mal bei einer Lokation angefragt und warten mal ab, was die sagen.

Das erste was wir gemacht haben, war die Gästeliste zu erstellen. Dann haben wir mal geschaut wieviel Geld wir zur Verfügung haben.

Zuerst wollten wir ja einen Raum mieten und Essen und Trinken zu catern. Aber das wird dann einfach zu teuer, da wir ja alles dazu mieten müssen. Besteck, Tischwäsche, Servicepersonal. Jetzt haben wir ein gutes Angebot von einem Gasthof für ca.70 pro Person. Hier ist aber schon alles Drin. Sektempfang, Kuchenbuffet mit Heißgetränken, Canaps, Abendbuffet mit Getränkeflat, Eistorte, Hochzeitssuit, Deko. Wir müssen nur die Blumen frisch mitbringen. Wir denken das ist ein gutes Angebot.

Habt ihr schon etwas geplant?

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2014 um 12:16


@cupcake: ja mein Profilbild ist toll ne danke dir für die Glückwünsche. Das Gleiche wünsch ich dir auch Das Problem Hitze kenne ich nur zu gut. Vertrag schon gesundheitlich Hitze eher schlecht und zu dem will ich in einem Prinzessinenkleid, also breit mit Reifrock heiraten, da fehlt mir Hitze noch xD

@himbeereis: wir wollen eig. auch nur einen Raum mieten und Catering und Getränke selbst organisieren aber das schaut hier wohl eher schlecht aus die Locations sind entweder zu klein oder haben ihren Wirt halt gleich dabei... na ja jetzt schauen nach Restaurants die man sich leisten kann. Die Gästeliste ist eig. auch schon fertig aber ich überlege dort ein, zwei Personen zu streichen, da wir eig. nichts mit denen zu tun haben, sondern nur die Oma meines Freundes.... na ja mal schauen.

Wie ist das mit euern Verwandten? Kommen sie von weiter weg oder wohnen sie gleich um die Ecke? Bei mir ist es so dass meine Verwandtschaft überall und nirgends wohnen. Meine Schwester in Berlin, meine Tante und Familie in Bayern, meine Oma und weiteren Tanten/Onkel und Familien in Sachsen. Nur meine Mutter wohnt hier und die lade ich nur aus Höflichkeit ein und na ja bei einigen Leuten aus meiner Verwandtschaft gehe ich eh davon aus dass sie nicht kommen werden... aber einplanen tue ich sie trotzdem mal

Offenbar haben die Hochzeitstage immer einen Hintergrund das finde ich toll wobei ich denke mein Freund will das Datum nur damit er sich nicht noch mehr Jahrestage merken muss - nein Scherz! Mein Freund merkt sich zwar eig. gar nichts aber nicht im Bezug auf uns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2014 um 13:23

...
Unsere Verwandten kommen auch von überall her. Hamburg, Reihnland-Pfalz, Bayern, Sachsen. Deshalb brauchen wir eben auch eine Lokation mit viel Platz und zusätzlichen Zimmern. Insgesamt sind wir jetzt ca. 60 Personen zum essen. Abends kann es evtl. noch etwas mehr werden, da wir da noch Freunde einladen.
Wir laden auch einige nur aus Höflichkeit ein, aber denken das sie eh nicht kommen werden.

Die eine Lokation hat sich soeben gemeldet, nächsten Mittwoch haben wir einen Termin zur Planung/Kostenkalkulation. Da bin ich ja gespannt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2014 um 13:43

@cookie
danke schön im August gehts nach London für 10 Tage, mal sehen, ob dann was "offizielles" daher kommt

Ja, das Profilbild ist toll

@me
erstens haben wir beide eine relativ kleine Familie (bis auf einige versprengte Verwandte, aber da man eh nichts miteinander zu tun hat, werde ich sie auch nicht einladen) und zweitens auch nicht soooo viele Freunde. Außerdem wollten wir die Hochzeit klein halten und das heisst so bis max. 25 Leute. Unsere Familie und Freunde kommen alle aus NRW, aber eben doch sehr verstreut.
Mir war es auch wichtig, dass der Hochzeitstag eine Bedeutung hat, muss mich ja irgendwie mit dem Datum "identifizieren" können.

@ all:
Wenn ihr Freundinnen habt, die Single sind, ladet ihr dann nur sie ein oder lasst ihr die Option offen noch jemanden mitzubringen ?
Heiraten hier alle standesamtlich und kirchlich ? Ich nur standesamtlich.
Macht ihr auch einen Polterabend ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2014 um 14:09

Ich habe..
..im November 2013 standesamtlich geheiratet
und unsere kirchliche Hochzeit soll im August oder September 2015 sein )
also hier..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2014 um 16:23

Herzlich Willkommen m1m1|21m
Herzlich Willkommen m1m1|21m

wie kommts dass ihr euch Zeit zwischen der einen und der anderen Hochzeit gelassen habt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2014 um 22:15

So viele Fragen...
Alsoooo...

ich finds putzig, die Familie im Land verteilt *kicher* bei mir kommen Leute aus: Deutschland, Österreich, Polen, Amerika, Russland und Australien Geheiratet wird in Ö

Alles in allem ~100 Leute.

Angefangen haben wir auch mit der Gästeliste. Die ist inzwischen sicher 4 oder 5 mal übearbeitet/umgeschrieben worden.

Inzwischen haben wir schon mehrere Locations angeschaut, viel Auswahl haben wir aber bei der Personenanzahl und unseren (oder eher meinen, mein Schatz würd auch in Jeans heiraten und dann zum Kebapstand essen gehen ) Wünschen passt.

Uns/ mir war wichtig dass wir unsere Hunde (mit Gästehunden sinds immerhin 12) mitnehmen können. Außerdem würd ich gern vor Ort heiraten, mag nicht mit 100 Leuten im Schlepptau von A nach B gurken. Und man muss vor Ort übernachen können.

Finanziell unterstützen uns vor allem meine Eltern- mein Vater besteht darauf, auch wenn er sicher mit etwas billigerem gerechnet hat (dabei weiß er doch ich bin seine verwöhnte Prinzessin).

Momentaner Stand der Kosten für:

.) Apperitif (1,5 Stunden all you can drink)
.) 4-Gänge Buffet
.) Getränke (all you can drink, Non-Alc, Bier, Wein und Wasser)
.) Übernachtung (+Frühstück)
.) Dekoration des Saals
.) Trauung vor Ort

Pro Person bei ~ 150 (Happig, aber bei Wien nicht anders zu erwarten)

Allerdings schick ich noch meinen Vater vor, der kann gut Handeln


Singles haben wir aktuell keine, aber es kommen ein oder 2 Personen ohne Begleitung. Für die ist das aber ok, die kennen dann eh jemanden.

Musik haben wir ein DJ-Duo (bzw hab ichs gefunden), kostet ~1500 für die ganze Nacht.

Das einzige das noch fehlt ist Fotograf/Videograf, da hat aber das Hotel jemanden.



ursprünglich wollte ich eigentlich am 10.7 heiraten (am 7.10 hätten wir Jahrestag), aber das ist ein freitag. Der 11.7 ist aber auch super, das ist der Geburtstag meines verstorbenen Opas den ich sehr geliebt hab und immer noch sehr vermisse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2014 um 8:54
In Antwort auf tasirka

So viele Fragen...
Alsoooo...

ich finds putzig, die Familie im Land verteilt *kicher* bei mir kommen Leute aus: Deutschland, Österreich, Polen, Amerika, Russland und Australien Geheiratet wird in Ö

Alles in allem ~100 Leute.

Angefangen haben wir auch mit der Gästeliste. Die ist inzwischen sicher 4 oder 5 mal übearbeitet/umgeschrieben worden.

Inzwischen haben wir schon mehrere Locations angeschaut, viel Auswahl haben wir aber bei der Personenanzahl und unseren (oder eher meinen, mein Schatz würd auch in Jeans heiraten und dann zum Kebapstand essen gehen ) Wünschen passt.

Uns/ mir war wichtig dass wir unsere Hunde (mit Gästehunden sinds immerhin 12) mitnehmen können. Außerdem würd ich gern vor Ort heiraten, mag nicht mit 100 Leuten im Schlepptau von A nach B gurken. Und man muss vor Ort übernachen können.

Finanziell unterstützen uns vor allem meine Eltern- mein Vater besteht darauf, auch wenn er sicher mit etwas billigerem gerechnet hat (dabei weiß er doch ich bin seine verwöhnte Prinzessin).

Momentaner Stand der Kosten für:

.) Apperitif (1,5 Stunden all you can drink)
.) 4-Gänge Buffet
.) Getränke (all you can drink, Non-Alc, Bier, Wein und Wasser)
.) Übernachtung (+Frühstück)
.) Dekoration des Saals
.) Trauung vor Ort

Pro Person bei ~ 150 (Happig, aber bei Wien nicht anders zu erwarten)

Allerdings schick ich noch meinen Vater vor, der kann gut Handeln


Singles haben wir aktuell keine, aber es kommen ein oder 2 Personen ohne Begleitung. Für die ist das aber ok, die kennen dann eh jemanden.

Musik haben wir ein DJ-Duo (bzw hab ichs gefunden), kostet ~1500 für die ganze Nacht.

Das einzige das noch fehlt ist Fotograf/Videograf, da hat aber das Hotel jemanden.



ursprünglich wollte ich eigentlich am 10.7 heiraten (am 7.10 hätten wir Jahrestag), aber das ist ein freitag. Der 11.7 ist aber auch super, das ist der Geburtstag meines verstorbenen Opas den ich sehr geliebt hab und immer noch sehr vermisse.

Mensch...
da ist ja fast alles in trockenen Tüchern ha? Glückwunsch

Darf ich fragen ob ihr die Zimmer für eure Gäste selbst übernehmt oder ob sich die Gäste darum kümmern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2014 um 11:24
In Antwort auf cookiebacke

Mensch...
da ist ja fast alles in trockenen Tüchern ha? Glückwunsch

Darf ich fragen ob ihr die Zimmer für eure Gäste selbst übernehmt oder ob sich die Gäste darum kümmern?

Wir würdens nicht tun...
aber meine Eltern bestehen drauf (deshalb dürfens dann auch zahlen )

Ich finds unnötig, gerade meine Familie könnt es sich auch so leisten (die Freunde eher weniger, aber sie haben ja noch 1,5 Jahre zum sparen). Nachdem meine Mutter aber meint wir MÜSSEN der Familie die Übernachtung zahlen.. wirds halt bei allen bezahlt.

Wobei meine Eltern durchaus imstande sind Gästen die früher kommen wollen noch eine Nacht zu bezahlen- da hört sichs dann bei mir auf. Wird auch so teuer genug, die sollten auch aufs Geld schauen. Ja, polnische Mentalität kann mühsam sein *seufz* (deshalb ja auch die fast 100 Personen- meine mutter hat 3 Cousins die fast wie Brüder sind, mein Vater 2 Brüder. Und die "dürfen" wir bis zu den Enkeln einladen...)




@himbeereis: selbst wenn die "Höflichkeitseinladungen" kommen, du wirst eh kaum Zeit haben mit denen zu reden. Eine Bekannte heiratete vor knapp 3 Jahren mit knapp 100 personen und ich hab sie am Abend genau 1x gesprochen (und das auch nur weil sie eine rauchen war ) Man ist als Brautpaar durchaus beschäftigt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2014 um 12:36

Cookiebacke..
..wir haben das eine nach 2 Jahren beziehung gemacht aus dem Grund das ich meine Oma dabei haben wollte sie ist dann aber leider kurz vor der Hochzeit gestorben.. und diese Hochzeit war nur im kleinen Kreis - und die Kirchliche soll groß werden ganz "sissi" like ) und dafür braucht man geld :P und dafür sparen wir hin (=

immerhin heiratet man nur einmal (=

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2014 um 13:36
In Antwort auf tasirka

Wir würdens nicht tun...
aber meine Eltern bestehen drauf (deshalb dürfens dann auch zahlen )

Ich finds unnötig, gerade meine Familie könnt es sich auch so leisten (die Freunde eher weniger, aber sie haben ja noch 1,5 Jahre zum sparen). Nachdem meine Mutter aber meint wir MÜSSEN der Familie die Übernachtung zahlen.. wirds halt bei allen bezahlt.

Wobei meine Eltern durchaus imstande sind Gästen die früher kommen wollen noch eine Nacht zu bezahlen- da hört sichs dann bei mir auf. Wird auch so teuer genug, die sollten auch aufs Geld schauen. Ja, polnische Mentalität kann mühsam sein *seufz* (deshalb ja auch die fast 100 Personen- meine mutter hat 3 Cousins die fast wie Brüder sind, mein Vater 2 Brüder. Und die "dürfen" wir bis zu den Enkeln einladen...)




@himbeereis: selbst wenn die "Höflichkeitseinladungen" kommen, du wirst eh kaum Zeit haben mit denen zu reden. Eine Bekannte heiratete vor knapp 3 Jahren mit knapp 100 personen und ich hab sie am Abend genau 1x gesprochen (und das auch nur weil sie eine rauchen war ) Man ist als Brautpaar durchaus beschäftigt...

Ihr wisst...
aber schon dass es eure Hochzeit ist und ihr einladen könnt und dürft wen ihr wollt, das gleiche gilt für Nichteinladungen!

Ich würde mir da in keinster Weise von irgendjemanden rein reden lassen, aber bei euch ist das so normal oder wie? Ich meine klar wenn deine Eltern einen Teil dazu beisteuern ist das gut und schön jedoch ist letzten Endes EURE Hochzeit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2014 um 13:38
In Antwort auf ilodie_12543508

Cookiebacke..
..wir haben das eine nach 2 Jahren beziehung gemacht aus dem Grund das ich meine Oma dabei haben wollte sie ist dann aber leider kurz vor der Hochzeit gestorben.. und diese Hochzeit war nur im kleinen Kreis - und die Kirchliche soll groß werden ganz "sissi" like ) und dafür braucht man geld :P und dafür sparen wir hin (=

immerhin heiratet man nur einmal (=

Das tut mir leid
dein Verlust tut mir sehr leid.

Ich bin sicher deine Oma war bei eurer ersten Hochzeit im Geiste dabei und nun bei eurer kirchlichen Hochzeit wird sie es auch sein

und ja: man heiratet nur einmal, da nehm ich mir mal kein Beispiel an meiner Familie, mache ja eh immer alles anders also das nun auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2014 um 16:47
In Antwort auf ilodie_12543508

Cookiebacke..
..wir haben das eine nach 2 Jahren beziehung gemacht aus dem Grund das ich meine Oma dabei haben wollte sie ist dann aber leider kurz vor der Hochzeit gestorben.. und diese Hochzeit war nur im kleinen Kreis - und die Kirchliche soll groß werden ganz "sissi" like ) und dafür braucht man geld :P und dafür sparen wir hin (=

immerhin heiratet man nur einmal (=


Oh, Cookie...das tut mir auch leid. Aber ich glaube auch, dass deine Oma dabei war. Ganz bestimmt, schaut sie auch bei deiner Sissi-Hochzeit auf dich herab und denkt sich, was sie für eine hübsche Enkelin doch hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2014 um 16:52
In Antwort auf cookiebacke

Ihr wisst...
aber schon dass es eure Hochzeit ist und ihr einladen könnt und dürft wen ihr wollt, das gleiche gilt für Nichteinladungen!

Ich würde mir da in keinster Weise von irgendjemanden rein reden lassen, aber bei euch ist das so normal oder wie? Ich meine klar wenn deine Eltern einen Teil dazu beisteuern ist das gut und schön jedoch ist letzten Endes EURE Hochzeit

@ Höflichkeitseinladungen:
Bei uns ist es normal, die GANZE Familie einzuladen. Würden wir z.B. einen Onkel nicht einladen, die anderen aber schon, wäre das Geschrei groß. Das würde nur schrecklich viel Ärger bedeuten. So ist, dass wirklich alle eingeladen werden, aber bestimmt noch ein paar absagen werden. Wieviel nun wirklich kommen, werden wir sehen, wenn die Einladungen raus sind. Das dauert aber noch etwas.

Wann wollt ihr die Einladungen abschicken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2014 um 15:37
In Antwort auf himbeereis89

@ Höflichkeitseinladungen:
Bei uns ist es normal, die GANZE Familie einzuladen. Würden wir z.B. einen Onkel nicht einladen, die anderen aber schon, wäre das Geschrei groß. Das würde nur schrecklich viel Ärger bedeuten. So ist, dass wirklich alle eingeladen werden, aber bestimmt noch ein paar absagen werden. Wieviel nun wirklich kommen, werden wir sehen, wenn die Einladungen raus sind. Das dauert aber noch etwas.

Wann wollt ihr die Einladungen abschicken?

Wir schicken wohl im Dezember..
so dass alle den Termin reservieren können..

hier ists genauso- bitte alle einladen sonst ist der Terror da.

Und ehrlich? bei 100 leuten kommt es mir auf meine 2 Kotzbrocken-cousins nicht an. ich ertrage sie seit 24 jahren, dann schaff ichs an dem Abend auch.

Lieber so als mir jahrzehntelang anhören zu dürfen warum die denn nicht eingeladen waren.

"Unser Tag"-ja. Aber nicht auf Teufel komm raus. Dazu ist mir mein seelenfrieden danach zu wichtig

Solang ich die leute dabei hab die ich will, die location die ich will, das kleid dass ich will, das essen das ich will, usw.. überlebe ich auch ein paar Leute die ich NICHT will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2014 um 8:42
In Antwort auf himbeereis89

@ Höflichkeitseinladungen:
Bei uns ist es normal, die GANZE Familie einzuladen. Würden wir z.B. einen Onkel nicht einladen, die anderen aber schon, wäre das Geschrei groß. Das würde nur schrecklich viel Ärger bedeuten. So ist, dass wirklich alle eingeladen werden, aber bestimmt noch ein paar absagen werden. Wieviel nun wirklich kommen, werden wir sehen, wenn die Einladungen raus sind. Das dauert aber noch etwas.

Wann wollt ihr die Einladungen abschicken?

Hmm...
wir laden auch Verwandte meinerseits ein mit denen ich eig. nichts zu tun habe obwohl es meine direkten Tanten, Onkel etc. sind...

Unsere Einladungen - wenn wir denn welche schreiben - sollen im November raus gehen. Sofern wir keine Location hier finden haben wir aber gestern beschlossen an der Nordsee zu heiraten und nur im engsten Kreis. Also erst einmal abwarten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2014 um 14:05

Hallo
Einladungen würde ich wenn erst nächstes Jahr um die Zeit verschicken, ich habe ja bis November noch massig Zeit

Hmm, Höflichkeitseinladungen werden wir nicht machen. Ich möchte den Tag mit den Leuten verbringen mit denen ich will und nicht nur weil man das einfach so macht. Haben einige Onkel und Tanten, die wir nicht einladen, da man sich in 20 Jahren vielleicht 2x gesehen hat oder weil man verkracht ist.

Ich glaube wir werden die Zimmer der Gäste schon bezahlen, so als kleines Danke, dass sie den weiten Weg gemacht haben

@m1:
dein Verlust tut mir auch sehr leid

@ all
Wäre es nicht übersichtlicher, wenn wir alle immer auf den Hauptthread anworten würden ? Dann geht auch kein Post verloren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 12:14

Hier noch ein schöner Link
für Einladungskarten:
www.sendmoments.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2014 um 16:45

Hallo
Also wir werden auch 2015 heiraten.. und zwar ist es die kirchliche Hochzeit am 25.07.2015.

Wir haben einen Standesamt Termin für den 25.07.2014 erhalten, somit kann man sich das Datum sehr gut merken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2014 um 17:23

Hallo an alle
Wir haben uns diese Woche die erste Location angeschaut. Naja, ist zwar unser Stil, aber es sind dort einfach zu viele Sachen, die nicht passen. Es gibt zu dem Termin nur 3 freie Zimmer, dann ist der Platz doch zu wenig und die Getränke wären Selbstbedienung. Also suchen wir weiter.

Einladungen werden wir definitiv spätestens Anfang November los schicken. Bestimmt schon eher, da bei vielen unseren Gästen der Urlaub, fürs kommende Jahr, bis spätestens November eingereicht werden muss.

Nächste Woche schauen wir uns eine weitere Location an. Hoffentlich wird die besser.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 14:00

Status von uns
zu nächst einmal drücke ich euch die Daumen dass ihr nächste Woche eine passende Location fidnet, himbeereis

So Status nach dem Wochenende ist: wir haben zwei tolle Location gefunden, die sich preislich erst einmal nichts nehmen, auch die Entfernung ist in etwa die Gleiche... nun muss der Geschmackstest noch zu Rate gezogen werden und einige feine Einzelheiten geklärt werden. Diese versteckten Kosten - mit denen rechnet man gar nicht und dann sind sie da. Muhahaa zum Glück ist meine Schwimu da fit

Ansonsten wollen wir jetzt am Wochenende schon mal nach Ringen schauen und wir sollten uns auch demnächst einig werden welche Kirche wir wollen... hier gibt es so viele!

Wie legt ihr das? Lasst ihr euch kirchlich trauen?
Meine Schwimu hat vorgeschlagen dass wir die Kirche so weit wie es geht nach hinten verschieben und danach die Gäste, wenn sie wollen bei denen zu Hause einkehren können zum Sektempfang, dann könnten wir los und Fotos schießen, was haltet ihr von der Idee?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 15:02

Wir heiraten nicht kirchlich
dementsprechend haben wir das Problem nicht.

Agape würde ich, je nach Anzahl der Personen, lieber direkt bei der Kirche machen. Außerdem ists witzlos die Leute durch die "Weltgeschichte" tingeln zu lassen. Gibt nur Chaos.. lieber so wenig herumfahren wie möglich. So verliert man niemanden, es verfährt sich keiner und es sind immer alle da wo man sie haben will

Wir werden wohl die Fotos zusammen mit den Gästen machen. So entstehen auch schöne Gruppenbilder die man sonst nicht machen würd. Und wir müssen die Gäste nicht für eine Stunde oder länger sich selbst überlassen.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März 2014 um 15:20

Wir heiraten auch kirchlich
Also mal zu den Fragen die hier so aufkommen....
Wir heiraten 2015 auch kirchlich, Standesamt ist schon 2014.
Eine Kirche und die Location steht bei uns für 2015 auch schon fest.

Mit der Location war es bei uns ganz einfach, die erste die wir
gesehen haben fanden wir super schön und preislich passt auch alles, Termin war noch frei also ist die Location jetzt unsere.....

Einladungen.... noch keine Ahnung wann wir die Verschicken, denke wir werden im Sommer uns mal zusammen setzten und mal genauer schauen, haben dann noch ein Jahr bis zur kirchlichen Hochzeit

Mit dem Fotografen haben wir ausgemacht, dass wir vor der Trauung das Brautshooting machen, ganz alleine ohne Gäste die auf uns Warten oder nervige Gäste die dazwischen laufen oder fragen wann man endlich fertig ist.
Der Fotograf kommt nachher auch noch eine Stunde mit zur Location, somit können wir dann noch Fotos mit unseren Gästen machen.

Wie sieht es bei euch mit dem Brautkleid aus? Hat jemand schon eins gekauft????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2014 um 8:40


Willkommen in der Runde moncoeur1990

Ein Brautkleid habe ich noch nicht, habe schon Vorstellungen werde aber erst Ende des Jahres im Sale mit meinen Mädels los gehen und ein Schnäppchen schlagen (oder auch nicht xD)

@tarsika: wir gehen eh davon aus dass die meisten Menschen erst zur Feier kommen werden, wohl - wenn überhaupt - die Hälfte der Familie von meinen Freund, na ja unsere Freunde zu meist da die entweder Trauzeuge oder Partner dessen sind und von meiner Familie??? Das sind alles "Ungläubige" also denke ich auch nicht dass dort viele kommen werden... dementsprechend werden wir kaum Leute verlieren können xD und es ist ja auch leider immer so eine Frage des Geldes. Ein Sektempfang vor der Kirche kostet ja auch noch mal und wenn von den geplanten 70 Personen, dann 30 Leutchen zum 1. Sektempfang meiner Schwiegereltern gehen und sich danach alle 70 Leutchen an der Location treffen sollte das doch passen oder nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2014 um 16:01

Solang deiner Schwiegers
damit einverstanden sind dass ihnen im schlimmsten Fall 70 Leute die Bude stürmen

Und rechne nicht damit dass die Leute nicht in die Kirche kommen. Ne Hochzeit ist keine Messe Mich bekommt man sonst auch nicht in ne kirche rein, aber wenn jemand kirchlich heiratet überlebe ich die Zeit ohne gleich zu verbrennen oder dass mir Hörner und ein Schwänzchen wachsen

Für uns kommt ein Fotoshooting vor der trauung nicht in frage, ich will meinen Schatz überraschen. Und den herrlichen Gesichtsausdruck wird er ja nur ein mal haben. Den hätt ich dann auch gern auf dem Video.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. März 2014 um 8:35

Ja ...
mal schauen. Es würde eh nur ein Stehempfang werden aber aus Erfahrung wissen meine Schwiegis dass ihre Familie nur zur Hälfte in die Kirche kommt und na ja meine Familie ist ja nun mal streng-NICHT-gläubig, da ist mein kirchliche Trauung sogar die Erste überhaupt ist ^^

Ich will eig. auch nicht dass mich mein Freund vorher sieht deswegen werden wir es hinterher machen, obwohl er sagt dass er nicht auf dieses Überraschen besteht er fände mich sowieso immer umwerfend egal in welcher Kleidung *schleim*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. April 2014 um 13:34

Und wie weit seid ihr schon mit der Planung ?
Ich habe nun ein Hotel-Restaurant gefunden, welches 5 Minuten entfernt vom Standesamt liegt und sie richten auch kleine Gesellschaften aus

Ich hoffe ihr habt Ostern alle gut hinter euch gebracht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2014 um 8:52

Planung...
Hallo cupcake,

das hört sich doch super an mit eurem Hotel-Restaurant. Wie viele Leute seid Ihr denn?

Wir mussten die Planung fürs Standesamt leider auch noch mal umschmeißen, da wir dieses Jahr im Juli standesamtlich heiraten war das gar nicht so einfach. Wenn jetzt die Familien immer noch was zu meckern haben, dann haben sie halt Pech gehabt....
Das da immer so viele meckert müssen und ständig kommt jemand mit Extrawünschen.

cookieback, ich habe auch noch niemanden erlebt, der bei einer kirchlichen Hochzeit nicht in die Kirche geht. Selbst die größten Kirchenmuffel gehen dann doch in die Kirche
Also Kopf hoch, die Kirche wird bestimmt gut gefüllt werden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2014 um 16:13

Hallo heirate auch 2015
Planung so weit fertig. Sind bei euch auch alle überrascht ob es um Karten oder sonst was geht. Das es erst 2015 ist und wir jetzt schon alles planen. Finde so was aber normal lieber plane ich alles zu früh als in letzter Minute. Falls doch noch was schief geht. Ist alles so weit fertig nur noch das wichtigste fehtl. Die Location schauen uns aber noch 3 weitere an. Und entscheiden welche wir nehmen.

Alles andere ist so weit fertig Fotografen haben wir jetzt auch und gar nicht teuer wie gedacht. Vor allem unser Wunsch Fotograf haben uns die Bilder überzeugt und machen dann im Januar ein Probeshooting. Freuen uns schon drauf.
Hochzeitskleidung ist bestellt holen wir im Januar ab.

Im endefeckt ist fast schon alles fertig. Ausser das Standesamt fehlt noch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2014 um 15:59

@moncoeur
wir werden inklusive dem Brautpaar 20 Personen sein Ist wirklich mini und deshalb bin ich noch umso froher, dass dieses Hotel-Restaurant das macht
Wir werden auch nur standesamtlich heiraten.

Ich bin auch ein Kirchenmuffel und trotzdem gehe ich nächstes Jahr im August mit Freuden zur kirchlichen Hochzeit meiner Freundin, die mit knapp 100 Leuten feiert

Ja, ich habe auch schon bemerkt, dass viele verwundert sind, da ja noch so viel Zeit ist, aber ich bin ein Organisationssuchtie, ich kann nicht anders

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 9:39

Du bist nicht allein!
Hallo Cookie,

Du kannst beruhigt sein: Viele planen ihre Hochzeit ein Jahr im Voraus, und das ist auch gut so. Ich als Hochzeitsfotograf staune immer, wenn im Juni noch Leute anrufen und dann einen Termin einen Monat später wünschen. Also:

Ihr macht es genau richtig. Wer nur zum Standesamt geht und anschließend mit der Familie ins Restaurant, für den gilt das natürlich nicht. Aber wer eine Hochzeitsfeier plant, der sollte früh anfangen:

Also: Herzlichen Glückwunsch!

Ich weiß, Ihr habt schon einen Fotografen, das ist auch gut so, aber ich kann natürlich nicht anders...

www.tedhartwig.de

oder www.traum-hochzeitsfotos.de

Beste Grüße,

Ted Hartwig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Mai 2014 um 14:33

Wir sind irgendwie noch immer nicht weiter...
gästeliste hab ich, buget und farben (blumen)

nachdem die erste Location zwar wunderbar, aber zu weit weg war such ich wieder. am Sonntag schauen wir die nächste an.

Pläne hab ich viele, mal schauen ob ich mim Geld hinkomme Obwohl ich sicherlich mehr buget hab als die meisten von euch. Aber wir bezahlen den Gästen auch die Übernachtung im Hotel *seufz*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 12:07

@evelinek2
was hast du denn für ein Budget ?
ich würde meinen paar Leutchen auch die Übernachtung bezahlen wollen, aber wir haben auch nur 20 Gäste

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Mai 2014 um 18:26


Also unsere Gästeliste nimmt momentan immer mehr zu. Momentan sind wir auf 80 Erwachsene und nochmal 15 Kinder. Das ist die Gästeliste für die kirchliche Hochzeit.

Einladungen wollten wir im Herbst mit anfangen.
Momentan sind wir noch ein wenig mit den Kleinigkeiten für das Standesamt dieses Jahr beschäftigt Da kommt auch ein wenig was zusammen....

Wie sieht es momentan bei euch mit den Planungen aus?

Wir haben auch eine Kalkulation für die Kosten aufgestellt. Bin ein Excel-junkie
Mal schauen, ob das alles dann auch so hin kommt mit dem Geld, manchmal muss man sich echt am Riemen reißen. Wie geht es euch dabei?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Juni 2014 um 12:33

Angepeilt: April 2015
Hallo, wir werden nur standesamtlich heiraten, darum muss ich mir wegen eines Termins erst im Oktober/November gedanken machen. Allerdings... weiß zufällig schon einer, wann 2015 Ostern ist? Hab nämlich keine Lust, dass mir der Hase die Schau stiehlt. Obwohl, wenn ich jetzt so drüber nachdenke, hätten wir ein prima Programm!

Liebe Grüße
Frau Zwilling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Juni 2014 um 17:49

Hallooo
Hallo ihr Lieben

Auch wir heiraten 2015!! Freu mich schon total!!!

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juli 2014 um 11:54

Datum ist entschieden
Hi, Leute!

Ja, wir haben uns jetzt den 10.04. ausgeguckt nachmittags. Das sollte auf einen Freitag kein Problem sein, auch wenn Herr Löwe noch ein wenig mit dem Samstag liebäugelt. Wir planen einen Hochzeit mit Mittelalter-Touch. Kennt jemand Internetseiten für schöne Mittelalter-Hochzeitskleider?

Am Samstag wird erstmal die konventionelle Ware begutachtet. Wir sind zu fünft und checken schon mal die Lage, weil ich noch überhaupt keine Vorstellungen für das Kleid habe. Ich hoffe nur, es endet nicht in einem Sektbesäufnis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2015 um 18:01

Hochzeit Hamburg
Also ich hab zwar 2014 in Hamburg geheiratet, aber es ist immer noch sehr frischt und ich weiß, dass es richtig anstrengend ist. Wir hatten 150 Gäste. Die Vorbereitungen haben ein ganzes Jahr in Anspruch genommen, aber es hat sich gelohnt! Mein Brautkleid hab ich hier gekauft http://www.hbh-brautmode.de/ und die Planung und die Deko hier http://www.dekodesign-hamburg.de/ war alles sehr schön! Der DJ hat nur etwas geschwächelt, aber das weiß man ja leider nicht immer im Vorraus. Würde mir immer einen empfehlen lassen, was wir nicht gemacht haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2015 um 20:37

Heirat im April
Wir heiraten am 2.April und ich bin völlig im Stress

Es war eigentlich geplant sehr klein, standesamtlich zu heiraten und jetzt wird es doch größer.
Ich muss momentan alles aufschreiben, weil ich Angst habe alles zu vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Januar 2015 um 21:03

Macht Euch bitte keinen Stress. Und lasst Euch von Profis beraten.
Ich bekomme jetzt wieder regelmäßig den Ticker, dass hier eifrig diskutiert wird. Das ist einerseits schön, aber ich sehe immer wieder angehende Brautpaare direkt ins Unglück rasseln, was hier ja auch schon thematisiert wurde.

Es ist leider, leider, leider nicht einfach, eine Hochzeit zu planen, wenn man nicht Eventplaner von Beruf ist oder anderweitige Einblicke in die Branchen hat.

Ich kann Euch versichern (aus 8 Jahren Erfahrung mit über 140 Hochzeiten, die ich begleitet habe): Es macht "Schnipp", und der Tag ist vorbei!!! Das will jetzt natürlich keine(r) hören oder lesen, aber es ist so. Daher lautet die dringendste Empfehlung:

Geht es gelassen an und bastelt Euch einen schönen, aber stressfreien Tag zusammen!

Damit die Planung einfacher und erfolgversprechender wird, schaut doch mal hier rein, hier findet Ihr wirklich nützliche Tipps:

http://www.tedhartwig.de/blog/item/266-hochzeitsfotograf-berufung-von-herzen

http://www.tedhartwig.de/blog/item/214-essentiell-f%C3%BCr-ihre-hochzeitsfeier-ein-professioneller-dj

http://www.tedhartwig.de/blog/item/185-wieviel-kostet-ein-professioneller-hochzeitsfotograf-oder-warum-ist-ein-guter-hochzeitsfotograf-so-teuer

http://www.tedhartwig.de/blog/item/173-ist-bei-hochzeitsfotografen-eine-vorauszahlung-oder-anzahlung-%C3%BCblich?

http://www.tedhartwig.de/blog/item/171-checkliste-f%C3%BCr-die-suche-nach-dem-richtigen-hochzeitsfotografen

Wenn ich bei einer Hochzeit als Fotograf anwesend bin und beispielsweise einen DJ empfohlen habe, gibt es eine GARANTIE, dass der Abend spitze wird. Denn als Profi mit Herz empfehle ich auch nur Profis mit Herz.

Gerne beantworte ich Fragen auch ganz unverbindlich!

Herzliche Grüße und alles Gute,

Ted Hartwig

www.traum-hochzeitsfotos.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2015 um 13:31

13.3.15 ist es bei uns soweit
Am 13.3 ist es bei uns soweit das kleid und Anzug holen wir am 6.2 und 7.2 ab. Sind die aller letzten Änderungen. Am 2.2 wird mein Brautstrauß mit letzten Änderungen wie er dann ausschauen soll. Und am 2.2 wird besprochen wie die deko bei der Location ausfallen soll. Und am 3.2 Besprechung mit dem Standesamt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Januar 2015 um 13:33
In Antwort auf laranina5

13.3.15 ist es bei uns soweit
Am 13.3 ist es bei uns soweit das kleid und Anzug holen wir am 6.2 und 7.2 ab. Sind die aller letzten Änderungen. Am 2.2 wird mein Brautstrauß mit letzten Änderungen wie er dann ausschauen soll. Und am 2.2 wird besprochen wie die deko bei der Location ausfallen soll. Und am 3.2 Besprechung mit dem Standesamt

Hi
Wie ihr seht sind wir in den letzten Vorbereitungen. Kann es immer noch nicht glauben das ich wirklich heiraten kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2015 um 8:59

21.03. ist unser datum
noch bin ich entspannt. die vorbereitungen laufen nach plan.heute wird die Torte bestellt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest