Home / Forum / Hochzeit / Wie bringe ich meine Freundin dazu mich zu heiraten ?

Wie bringe ich meine Freundin dazu mich zu heiraten ?

3. August 2009 um 16:20

Hallo,

Ich bin nun seit 2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Ich lebe hier in Deutschland, sie ist Brasilianerin und lebt seit März 2008 wieder in Brasilien und ist dort selbstständig. Kennengelernt haben wir uns in der Schweiz. Sie hatte dort einen Lebenspartner, der sie nicht heiraten wollte und keine Kinder (mehr) wollte, weil er schon einen Sohn aus früherer Beziehung hatte. Ich bin bereits 34 - sie wird 24.

Als ich sie mich kennenlernte lebte ich noch mit meiner damaligen Freundin zusammen. Ich hatte damals immer mehr Gedanken über eine Trennung von meiner Ex, da auch diese mich nicht heiraten wollte nach damals 4 Jahren und auch kein Kind wollte obwohl sie wußte das ich mir mein Leben lang nix sehnlicher wünsche. Meine "neue" Freundin fragte natürlich nach diesen Trennungsgründen und war ganz begeistert als ich ihr dies erzählte und verriet mir das sie auch immer Kinder wollte und heiraten. Ich hatte immer den Wunsch bis spätetestens 25 verheiratet zu sein und min. das erste Mal Vater zu sein (hatte alte Eltern und das war ein Horror). Auch habe ich zuvor 6x in meinem Leben einen Heiratsantrag gemacht, 6x JA-Wort, 6x keine Hochzeit ohne Begründung oder nur "ich bin noch nicht soweit".

Meine aktuelle Freundin "musste" damals zurück nach Brasilien weil meine Ex nicht zeitig aus der Wohnung auszog und sie es in der Wohnung ihres Ex (verständlicherweise) nicht mehr aushielt.
Danach entbrannte die Liebe umso mehr und im Oktober letzten Jahres bin ich nach Brasilien. 1 Tag Flugzeug, 2 Tage Bus durch den brasilianischen Regenwald um sie endlich wieder zu sehen. An ihrem Geburtstag sind wir an den Fluß Xingu (nicht ganz so groß und breit wie der Amazonas) gefahren und dort auf eine einsame Insel in dem riesigen Fluß. Dort habe ich ihr dann unter Palmen einen romantischen Heiratsantrag gemacht (einen Tag zuvor auch bei Ihrer Mutter um die Hand der Tochter angehalten - wie es sich in Brasilien gehört).
Sie nahm den Antrag unter Freudentränen an ! Die Tage drauf war sie ganz hin- und weg und redete davon im Januar nach Deutschland zu Besuch zu kommen und wollte am liebsten gleich schwanger werden und mich auch dort heiraten. Ich war überglücklich.

Aber mein Fluch sollte wieder zuschlagen. 2 Wochen später kaum noch Anrufe von ihr, kein liebes Wort mehr, Weihnachten nix von ihr gehört - grundlos. Im Januar konnte sie nicht kommen weil sie niemanden hatte, der sie in Ihrem Geschäft vertreten konnte. Also bin ich nach Brasilien - erneut. Sie war allerdings kühl wie ein Eisklotz und beim Sex verwendete sie immer Kondome (sie wollte ja im Januar schwanger werden).

Als ich im Februar wieder in D war dachte ich es hat sich erledigt aber sie rief hin und wieder an. Im Juni kam sie mich dann besuchen für 2 Wochen. Ich hoffte das sie jetzt die Gelegenheit für eine Hochzeit nutzt. Fehlanzeige - kein Wort davon !

Nun ruft sie hin- und wieder an und erwähnt das sie es bereut mich im Juni nicht geheiratet zu haben. Schwanger ist sie wieder nicht (

Was soll ich nur machen ?

Ich will nicht mehr allzu lange warten weil ich bin im Grunde genommen schon viel zu alt um erst jetzt mit dem ersten Kind anzufangen - sie weiß das und zögert das alles hinaus.

Wieso warten die Frauen überhaupt immer so ewig mit alldem ? Ich warte nun seit 17 Jahren auf eine eigene Familie, musste schon psychologische Hilfe in Anspruch nehemn wegen schwerer Depressionen zwischenzeitlich. Mein Leben ist doch kein Wartesaal ! Heiratet man nicht aus Liebe, kriegt man KInder nicht aus Liebe ? Wieso muss da gewartet und eiskalt geplant werden - das macht doch alles kaputt (

Ich will sie endlich heiraten - auch damit sie endlich hier bei mir leben darf. Was soll ich nur machen ?

Mehr lesen

7. August 2009 um 10:27


hmmmmm.ich will deine welt zwar nicht zerstören,aber es gibt heut zu tage immer mehr kinder,die nicht aus liebe sonder aus "unvorsicht" gezeugt werden.es gibt leider mittlerweile viel zu viele frauen und männer die auf verhütung scheißen und somit nicht nur das risiko einer ungewollten schwangerschaft eingehen.
es gibt auch paare,die nicht mehr nur aus liebe heiraten.die meisten heiraten aus steuerlichen vorteilen oder weil sie vor den ämtern eh wie verheiratet angesehen werden,wenn es zum beispiel über die berechnung von alg II geht.

aber im grunde träumt och jedes mädchen von einer traumhochzeit.aber so eine hochzeit will richtig gut organisiert sein.das geht halt am bestens zu zweit.ich weiss ja nicht.machst du die anträge und hälst dich dann bis zum ja-wort komplett raus??zeig ihr doch,dass es dir sehr wichtig ist.erkundige dich und zeig ihr zum beispiel orte,wo ihr euch trauen lassen könnt,oder wo ihr dann die schönsten fotos eures lebens machen lassen könnt,oder wo das feiern am schönste ist.erstelle eine gästeliste und zeige sie ihr und sprich mit ihr drüber.sie wird sich freuen,wenn du ihre familie und einige freunde mit einplanst.
schau dir schonmal ein paar ringe an und zeig ihr deine vorstellungen.
so wird sie dann sehen,dass es dir auch erst ist und dich ins zeug legst.

ich hatte anfangs auch meine zweifel,weil mich mein mann mit den planungen alleine lies.aber dann hat er sich auch bemüht und wir haben uns gemeinsam auf den tag gefreut.

jede frau macht sich in der vorbereitungszeit gedanken.es ist klar,dass ein ja leicht über die lippen geht,aber danach denkt man drüber nach,dass dieses ja für ein leben lang gilt.man überlegt,ob das wirklich der mann ist,der das gegenstück sein soll,nachdem man sein leben lang sucht.
aber auch gerade in der zeit solltest du ihr zeigen,dass du es wirklich ernst meinst.

frag sie doch einfach auch mal,was los ist.ob sie sich vielleicht doch noch unsicher ist.erklär ihr auch dabei,wie du dich fühlst.ich denke,reden ist das a und o.
und wenn sie kein wort darüber verliert dann ergreif halt du die initiative.
ich wünsch dir viel glück.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen