Home / Forum / Hochzeit / Wie habt ihr eure Einladungskarten gestaltet?

Wie habt ihr eure Einladungskarten gestaltet?

25. März 2011 um 7:04

hallo ihr lieben,
bin ja eigentlich in solchen sachen recht kreativ, bräuchte aber trotzdem mal ein paar anregungen. bisher hab ich in sachen einladungen für die hochzeit nur sachen gefunden, die mir irgendwie zu kitschig waren.
wie habt ihr eure einladungskarten gestaltet? habt ihr sie machen lassen vom fotografen/grafiker oder so? wenn ja, wieviel kostet das ungefähr?
und, wann soll ich die denn spätestens verschicken?
bin für jegliche anregungen offen, also schreibt los
vlg, eva

Mehr lesen

25. März 2011 um 9:37

Gekauft
bei optimalprint.com (oder .de????)und ich muß sagen die waren schnell, günstig und man hatte viele auswahlmöglichkeiten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2011 um 1:19


Haben sie selbst ausgedruckt auf Papier, das am unteren Rand rote Rosen hat (war A4), mit nem kleinen Gedicht und den genauen Daten von Kirche und Feier drauf (waren an unterschiedlichen Orten).
Ich galube pro Blatt haben wir 1,50 bezahlt (weiß es aber nicht mehr genau). Da wir viele auswertige Gäste hatten und Hotelzimmer besorgt hatten, haben wir die Einladung ca. 5 Monate vorher versendet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März 2011 um 12:59
In Antwort auf eluned_11955627

Gekauft
bei optimalprint.com (oder .de????)und ich muß sagen die waren schnell, günstig und man hatte viele auswahlmöglichkeiten

Danke!!
Ich war bei optimalprint, tolle sache wirklich. zahle jetz für 20 einladungen, in lackspray auf der vorderseite und mit weißen umschlägen, genau wie ichs haben will ca 27,-
echt cool, danke für den tipp!
und @ mieze 82: ja, wenn ich sie hab werd ich sie auch versenden. ich denk mit den fünf monaten vorher hast du recht, is ne gute zeit. vielen dank nochmal! vlg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2011 um 0:02

Als Schriftrolle...
Wir haben uns aus dem Internet einen Text in der Sprache des Mittelalters (mittelalterliche Motto-Hochzeit) gesucht und angepasst.

Gutes, richtig dickes Papier hatten wir noch da (paradoxerweise von mir aus einer früheren Beziehung mitgebracht ) und verschlossen haben wir die Schriftrollen mit einem Siegel und Siegellack, den wir über Ebay ersteigert haben.

Ich muss sagen, die Schriftrollen kamen überall gut an. Bei denen, die wir verschicken mussten, haben wir das Papier als Brief gefalten und dann gesiegelt. Danach ab in den großen Umschlag und mit der Post zum Empfänger...

LG von der Mieze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. April 2011 um 0:04
In Antwort auf daskaetzchen

Als Schriftrolle...
Wir haben uns aus dem Internet einen Text in der Sprache des Mittelalters (mittelalterliche Motto-Hochzeit) gesucht und angepasst.

Gutes, richtig dickes Papier hatten wir noch da (paradoxerweise von mir aus einer früheren Beziehung mitgebracht ) und verschlossen haben wir die Schriftrollen mit einem Siegel und Siegellack, den wir über Ebay ersteigert haben.

Ich muss sagen, die Schriftrollen kamen überall gut an. Bei denen, die wir verschicken mussten, haben wir das Papier als Brief gefalten und dann gesiegelt. Danach ab in den großen Umschlag und mit der Post zum Empfänger...

LG von der Mieze

Versand...
Übergeben bzw. versandt haben wir die Einladungen zu Weihnachten 2009 bzw. Anfang Januar 2010 (Hochzeit war im September 2010).

Da in unseren Familien bereits frühzeitig Urlaub geplant werden muss (Arbeit im Schichtdienst bzw. im Selbständigen-Sektor), wollten wir einfach nichts kurzfristiges offen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper