Home / Forum / Hochzeit / Wie sicher ward ihr euch vor dem "Ja-Wort"???

Wie sicher ward ihr euch vor dem "Ja-Wort"???

14. Juni 2007 um 10:53

Diese Frage stelle ich an alle bereits verheirateten Frauen!!!!
Jeder kennt die Unterhaltungen über Zusammenbleiben und Ehe usw., wenn man noch verliebt ist und alles wunderbar ist. Doch irgendwann schleicht sich leider trotzdem der Beziehungsalltag ein. Unvermeidlich.
Wie sicher (in % ausgedrückt) ward ihr euch damals, um mit eurem Partner in den Bund der Ehe einzugehen. War es eine 100%ige Sicherheit, oder hattet ihr trotzdem ein paar Kleinigkeiten an eurem Partner auszusetzen und euch trotzdem dachtet "nen besseren finde ich nicht"
Meine Freundin sagte kürzlich, sie würde mich zu 75% heiraten wollen.
Wie hoch war der Prozentsatz bei euch?

Danke und viele Gruß,
Hector

Mehr lesen

14. Juni 2007 um 13:03

Hallo Hector
ich war mir bei meinem mann eigentlich zu 95% sicher, denn kein anderer hat jemals solche gefühle in mir geweckt als er. wir haben auch recht schnell geheiratet: verlobt nach einem monat, geheiratet nach 15. nun in der 9 woche schwanger. bei uns wars so: wir haben uns gesucht ohne es zu wissen, gefunden, sofort gemerkt: mein gegenpol, alles passt! und dann war es nur noch klar für uns, dass wir heiraten und kinder kriegen. ich kann das sehr schwer beschreiben, ist wohl auch ne ausnahme, so früh zu heiraten.

muss aber auch sagen, dass es an meinem mann auch sachen gibt, die mich zur weissglut treiben, ich könnte ihn gern und gut dreimal die woche anschreien, weil er irgendwas macht, was ich hasse oder nicht mag. tja, das gehört aber dazu. niemand ist perfekt, weder er, ich, du oder deine freundin. das muss euch klar sein. ausserdem müsst ihr euch überlegen, ob die macken des anderen für den rest eures lebens ( soll ja so sein in ner ehe) auch ertragen könnt. nur dulden klappt nicht.
kurz vor der trauung hatte ich zwar ähnliche gedanken: ist er wirklich der richtige? für immer? was ist in einem jahr? oder in fünf???? tja, das weiss keiner, ich auch nicht. aber ich weiss, dass ich ihn liebe und er mich.
also war das dann kein thema mehr für mich. kurz nach der trauung, beim ersten sekt, war mir klar: du hast das richtige getan!

vertraut eurem bauch, bloss nicht dem kopf!
Miri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2007 um 13:07

100%
Ich war/bin mir 100% Sicher das ich mit meinem Mann alt werden möchte.

Eine Garantie dafür gibt es nicht. Aber dann dürfte man sich niemals fest binden oder andere Dinge tun.

Wir sind nun seit über 8 Jahren ein Paar, und Alltag oder Probleme treten immer und überall mal auf.
Diese dann gemeisam zu lösen und durchzustehen macht doch erst eine richtige Beziehung aus.

Leider geben heute zu viele Leute zu schnell auf.

LG Yvonne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2007 um 15:45

Ich war
mir 100% sicher. aber 1 woche vor der hochzeit sind einige unschöne dinge passiert. da war ich mir nciht mehr so sicher. es ging sogar soweit, dass ich vorm standesbeamten mit "nein" antworten wollte.

ich habe ihn trotzdem geheiratet. und heute weiß ich dass es ein fehler war. wir waren gerade mal 3,5 jahre verheiratet. sind seit knapp 1 jahr geschieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2007 um 17:02

Hallo
Also ich war mir 100% sicher das ich Ihn heiraten will! Und bin mir heute noch sicher das ich das richtige gemacht habe !! Bin ja noch ganz frisch verheiratet habe letzen Montag geheiratet!

Aber wenn man nicht 100% sicher ist sollte man es doch lieber sein lassen!! Finde ich!!!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2007 um 21:42

Hi!
ich bin froh dass ich diesen wunderbaren Menschen damals geheiratet habe!Ich weiss nicht was ich heute ohne ihn machen würde, allerdings war ich mir nicht 100% klar eher zu 99%, denn ich hatte einbisschen Angst davor, warum weiss ich auch nicht, heute weiss ich dass er der Richtige für mich war.
Ich finde wenn man sich liebt dann sollte man sich auch "trauen"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 9:42

Na dann...
@all:
...wenn ich das hier so lese, dass ihr euch zu nahezu 100% sicher ward, brauche ich mir mit ihren 75% nicht all zu viel Gedanke zu machen.
Aber trotzdem danke für die infos. Nun weiß ich wie hoch ich bei ihr stehe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 12:34

Hallo!
Ich schreib jetzt einfach auch, obwohl ich noch nicht geheiratet habe und die Aufforderung ja nur für verheiratete gilt.

Ich liebe meinen Lebensgefährten über alles. Er ist ein toller, lieber Papa für unsere Kinder. Er ist ein liebvoller, hilfsbereiter, aufgeschlossener Mensch, der mir nach 4 Beziehungsjahren immer noch jeden Wunsch von den Augen abliest und mich auf Händen trägt. Ja, da bekommt er gerne 100%.

Heute früh kam er aus der Nachtschicht und musste noch was erledigen. Ich habe ihn also gefahren und ganz ehrlich: DIESEN UNAUSSTEHLICHEN, NÖRGELNDEN BEIFAHRER WÜRDE ICH NICHT HEIRATEN WOLLEN!!! Und wenn er gefragt hätte, zu wieviel Prozent ich ihn würde heiraten wollen, dann hätte er 0% bekommen.

Das Leben besteht aus vielen verschiedenen Dingen und man sollte Liebe nicht an einer Prozentzahl festmachen.

Übrigens werde ich ihn nächsten Mittwoch heiraten, aber wenn er mich beim nächsten Mal bittet, ihn irgendwohin zu fahren, sage ich nein.

Liebe Grüße
Diane

P.S.: Lieber Hectorumbra, frag deine Freundin doch einfach mal, warum es gerade 75% sind und obs auch schon mal weniger oder vielleicht mal mehr waren. Sicherlich wird in Momenten, in denen du besonders aufmerksam und liebevoll bist, die Prozentzahl höher ausfallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2007 um 6:25
In Antwort auf jinan_12546395

Hallo Hector
ich war mir bei meinem mann eigentlich zu 95% sicher, denn kein anderer hat jemals solche gefühle in mir geweckt als er. wir haben auch recht schnell geheiratet: verlobt nach einem monat, geheiratet nach 15. nun in der 9 woche schwanger. bei uns wars so: wir haben uns gesucht ohne es zu wissen, gefunden, sofort gemerkt: mein gegenpol, alles passt! und dann war es nur noch klar für uns, dass wir heiraten und kinder kriegen. ich kann das sehr schwer beschreiben, ist wohl auch ne ausnahme, so früh zu heiraten.

muss aber auch sagen, dass es an meinem mann auch sachen gibt, die mich zur weissglut treiben, ich könnte ihn gern und gut dreimal die woche anschreien, weil er irgendwas macht, was ich hasse oder nicht mag. tja, das gehört aber dazu. niemand ist perfekt, weder er, ich, du oder deine freundin. das muss euch klar sein. ausserdem müsst ihr euch überlegen, ob die macken des anderen für den rest eures lebens ( soll ja so sein in ner ehe) auch ertragen könnt. nur dulden klappt nicht.
kurz vor der trauung hatte ich zwar ähnliche gedanken: ist er wirklich der richtige? für immer? was ist in einem jahr? oder in fünf???? tja, das weiss keiner, ich auch nicht. aber ich weiss, dass ich ihn liebe und er mich.
also war das dann kein thema mehr für mich. kurz nach der trauung, beim ersten sekt, war mir klar: du hast das richtige getan!

vertraut eurem bauch, bloss nicht dem kopf!
Miri

Sicher ?
Wäre ich mir nicht 100 % sicher gewesen, dann hätte ich das ganze abgeblasen.

Wir sind inzwischen fast 5 Jahre verheiratet und ich bereue keinen Tag und würds ohne zu zögern wieder machen

Klar gibts auch Sachen die mich bissl stören - aber die findet er auch bei mir Wir sind alle nicht perfekt, die Frage ist nur: kann ich mit diesen Macken leben, oder störts mich so daß man sich dann irgendwann angiftet ?

Toi toi toi - seidem wir uns 1999 kennengelernt haben haben wir uns noch nie gestritten- klar Meinungsverschiedenheiten gabs, dann wurde diskutiert -mal gab ich nach, mal er - aber gestritten - also Knatsch gehabt haben wir noch nie miteinander.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2007 um 1:16
In Antwort auf klettermaxe

Ich war
mir 100% sicher. aber 1 woche vor der hochzeit sind einige unschöne dinge passiert. da war ich mir nciht mehr so sicher. es ging sogar soweit, dass ich vorm standesbeamten mit "nein" antworten wollte.

ich habe ihn trotzdem geheiratet. und heute weiß ich dass es ein fehler war. wir waren gerade mal 3,5 jahre verheiratet. sind seit knapp 1 jahr geschieden.


Das tut mir leid.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen