Home / Forum / Hochzeit / Wie viel hat eure Hochzeit gekostet/wie viel kostet sie?

Wie viel hat eure Hochzeit gekostet/wie viel kostet sie?

21. August 2010 um 8:56

Ich weiß jede Hochzeit ist anders, hat ein anderes Budget, aber ich hätte gerne mal ein paar Zahlen zur Orientierung.
Daher wäre es nett, wenn ihr mir die Frage beantworten würdet.

Am liebsten wäre es mir, wenn ihr noch kurz dazu schreibt, ob es eine rein Standesamtliche Hochzeit war, oder Standesamt und Kirche, wie viele Gäste ihr hattet und ob in den Kosten das Brautkleid dabei ist, oder ihr nur ein "normales" Kleid hattet.

Danke schonmal!

Mehr lesen

23. August 2010 um 11:19

Kosten
STandesamtl. Trauung:

ca. 130 für Eheschließung inkl. allen Papieren

Essen mit ca. 15 Gästen danach: ca. 180

Feier am nächsten Tag mit Verwandten und Freunden (eigenlich Geburtstagsfeier von mir mit Überraschung: wir haben mal gestern eben geheiratet): 100 (+ überraschte Gesichter der Familie und Freunde: UNBEZAHLBAR)

Die kirchliche TRauung kommt noch, da rechne ich mit 5.000 - 10.000 Euro, wobei 10.000 schon die höchste Schmerzgrenze ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2010 um 3:31

Hallo
Wir haben insgesamt so um die 3.000 gezahlt.
- nur standesamtlich
- 30 Gäste
- Kleid inklusive (Brautkleid, aber geliehen = 400)
- Kaffeetrinken und Abendessen im Restaurant, aber sehr ländliche Gegend und die Kuchen von einer Bekannten gebacken, die nur die Zutaten in Rechnung gestellt hat
- Fotos machen lassen

lg mieze

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. August 2010 um 11:56

Aaalso
bei uns steckt noch alles in der Planung und hoffe wir kommen inklusive Flitterwochen und ca. 80 Gästen mit ca.9000 euro hin.ist schon viel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2010 um 14:59

Nicht so teuer
Hallo,

wir heiraten dieses Jahr im Oktober. Die Location haben wir erst vor einem Monat gebucht. Also wenn Du nicht in der Saison heiratest findest Du auch außer der Zeit einen geeigneten Platz.
Wir heiraten an dem einem Tag standesamtlich und an dem anderen ist die Feier (ohne Kirche)
Feier Standesamt kosten:
Kleid: 150 Euro
Frisuer + Schminken: 30 Euro
Standesamtkosten: 90 Euro
Essen: das übernehmt meine Mutter

Feier:
Kleid (Schuhe etc.) 1200 Euro
Ausstattung Mann: 300 Euro
Ringe: 350 Euro
Blumenschmuck: 100 Euro
Autoschmuck: 20 Euro
Friseur: 130 Euro + Probestecken (30 Euro)
Essen + Trinken für 150 Leute: 3000 Euro
DJ: 450 Euro

ich glaube ich hab alles. Ach so, Einladung hab ich selbst entworfen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2010 um 8:39

Danke für eure Antworten
Bin jetzt etwas schlauer.


Glaube fast, dass wir uns von unserem Traum von der großen Hochzeit erstmal verabschieden müssen...
Na ja, mal sehen, haben ja noch etwas Zeit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 11:49
In Antwort auf toini_11876949

Kosten
STandesamtl. Trauung:

ca. 130 für Eheschließung inkl. allen Papieren

Essen mit ca. 15 Gästen danach: ca. 180

Feier am nächsten Tag mit Verwandten und Freunden (eigenlich Geburtstagsfeier von mir mit Überraschung: wir haben mal gestern eben geheiratet): 100 (+ überraschte Gesichter der Familie und Freunde: UNBEZAHLBAR)

Die kirchliche TRauung kommt noch, da rechne ich mit 5.000 - 10.000 Euro, wobei 10.000 schon die höchste Schmerzgrenze ist.

Oh
hatte Ringe und Kleidung vergessen.
Ringe: knapp 700 Euro (für beide)
Kleidung und Accesoires ich: ca. 200
Kleidung er: ca. 100

uiui, wenn mans so sieht...teurer Spaß und die Kirchliche kommt ja noch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 11:53

Wir hatten folgende Kosten bzw. werden noch folgende Kosten haben
Für unsere standesamtliche Hochzeit mit ca. 30 Gästen haben wir mit allem drum und dran zwischen 3000 und 3500 bezahlt, das Brautkleid (350 ) habe ich von meiner Mutter und von meinen Schwiegereltern geschenkt bekommen, die Accessoires für das Kleid (ca. 500 ) habe ich selber bezahlt.

Für unsere kirchlichen Hochzeit (die wir in Kroatien feiern werden) haben wir für folgendes so ca. 10000 eingeplant,
-wir werden zwischen 120 und 150 Gäste haben
-eine 6-Köpfige Band
-Restaurant
-Video, Foto, Einladungen, Dankeskarte
-Kuchen
-Kleid (geliehen)
-Anzug
-Friseur
-Feier zuhause, wenn ich abgeholt werde
-Blumen, Deko uvm.

Es sind lauter Kleinigkeiten die so eine Feier so teuer machen. Grad die Preise für meine Accessoires haben mich teilweise geschockt.

GLG Karo

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 23:39

Geschmackssache
Hi, du musst dir erstmal die Frage stellen, was DU willst?
Große oder kleine Feier; bescheiden oder pompös, einfaches oder extravagantes Kleid, ...
Nur wenn du diese Fragen für dich beantwortet hast kannst du über die Kosten nachdenken bzw. wieviel Geld du bereit bist auszugeben.
Es können auch die wunderschönsten Hochzeiten mit dem kleinsten Budget gefeiert werden... Und es kommt auch vor, dass die teuersten und durchgestyltesten Feiern langweiliger werden als die Wartezeit an einer Bushaltestelle...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2010 um 16:46

Hi,
bei mir sind es noch 4 Tage...!
Wir heiraten standesamtlich und haben mit Kindern insg 55 Gäste. Die meisten kommen bei uns von außerhalb und unsere Freunde vor Ort haben fast alle kleine Kinder. Also haben wir dafür nach einer passenden Lösung gesucht und zum Glück auch gefunden. Wir haben ein leerstehendes Hotel gemietet und können uns nach unseren WÜnschen alles selbst zubuchen und organisieren. (Mittag,Caterin,Getränke,Perso nal). Es können alle Gäste dort schlafen und die Party wird uns nicht zerrissen. Allerdings bedeutet dies das wir dafür das gesamte Wochenende benötigen. Eigentlich geht es am Freitag schon los und bis Sonntag mittag . Frühstück jeweils organisiern wir selbst. Der Rest wird geliefert. Gesamt sind wir bisher bei ca. 10000 EUR mit Ringen, Kleid, Miete, Catering, Getränke, Fotografin,Torte,Sektempfang,M iete Trauzimmer usw. DJ bekommen wir geschenkt. Und die Gäste zahlen den Zimmerpreis selbst, mit 20 EUR pro Erw aber echt fair meiner Meinung nach. Ich hoffe es kommen jetzt nicht noch weitere unerwartete Kosten . Aber wir haben uns vorher Gedanken gemacht was wir wollen und was wir bereit sind auszugeben. Viel Erfolg!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2010 um 10:43

@lealotta
Darum ging es ja.
Vorstellen können wir uns die kleine intime Feier, genauso wie die große extravagante.

Letztendlich entscheidet unser Geldbeutel darüber, wie wir feiern werden.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2010 um 23:31

Hallo
Schau mal bei:
http://www.weddix.de/ratgeber/hochzeit-geld/sparen-bei-der-hochzeitsfeier.html

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Oktober 2010 um 17:45

In Paraguay günstiger
Hey also ich heirate in Paraguay in einem Monat standesamtlich
ich habe etwa 50 / 60 Personen eingeladen und wir haben aussgerechnet 200 mit kleid alles drum und dran
aber feiern draußen kein servis
es gibt für jeden was zu essen und zu trinken..
der standesbeamte kommt sogar zu uns nachhause der nimmt etwa 40 euro.
Naja nun muss ich sagen meine hochzeit ist in Paraguay und hier ist nun mal alles mehr als günstig...

najaa okay

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2010 um 9:20

Unsere Hochzeit
Wir hatten 60 Gäste und für die Hochzeit mit Standesamt, Kirche und Empfang, sowie Essen für die Gäste (Restaurant) so 5.500 bezahlt. Inkl. Kleidung (Brautkleid, Anzug) , Blumenschmuck usw.

Eine gute Übersicht zur Berechnung der Kosten einer Hochzeit habe ich auch hier gefunden:

http://www.hochzeit-perfekt-geplant.de/artikel/planung/kosten-hochzeit.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2010 um 13:41

Sehr teuer...
Hallo,
die Kosten unserer Hochzeit (standesamtlich, 26.3.11.) setzten wir anfangs auf 10.000 Euro fest, allerdings liegen wir nun schon bei geplanten 12.000 Euro.
Sie setzen sich bisher so zusammen:

Brautkleid 800 Euro
Zubehör 300 Euro
Friseur/Make up 150 Euro
Anzug Bräutigam 600 Euro (geschätzt, nicht nichts gekauft)

Ringe 2600 Euro
Standesamt 300 Euro (inkl. aller Kosten für Kopien...)
Kutsche 250 Euro
Tauben 150 Euro
Zauberer 600 Euro (zur Unterhaltung am Nachmittag)
Feuershow 800 Euro (zur Unterhaltung am Abend)
Musiker 500 Euro
Ringkissen 30 Euro
Fotograf 500 Euro (ganzer Tag inkl. Fotos und Film)

Einladungen 200 Euro (selbst gebastelt, inkl. Porto)

Kleinkram 500 Euro (Autofahnen, Autoschleifen, Freudentränen-Taschentücher, Platzkarten, Seifeblasen, Hochzeitskerze...)

Es fehlen noch die sehr teuren Punkte Sekftempfang, Kaffee, Hochzeitstorte, Buffet, Blumen.

UND der Polterabend kommt auch noch dazu, auch hier wissen wir die Kosten noch nicht, mindestens aber 1000 Euro.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2010 um 13:43
In Antwort auf ume_12553983

Sehr teuer...
Hallo,
die Kosten unserer Hochzeit (standesamtlich, 26.3.11.) setzten wir anfangs auf 10.000 Euro fest, allerdings liegen wir nun schon bei geplanten 12.000 Euro.
Sie setzen sich bisher so zusammen:

Brautkleid 800 Euro
Zubehör 300 Euro
Friseur/Make up 150 Euro
Anzug Bräutigam 600 Euro (geschätzt, nicht nichts gekauft)

Ringe 2600 Euro
Standesamt 300 Euro (inkl. aller Kosten für Kopien...)
Kutsche 250 Euro
Tauben 150 Euro
Zauberer 600 Euro (zur Unterhaltung am Nachmittag)
Feuershow 800 Euro (zur Unterhaltung am Abend)
Musiker 500 Euro
Ringkissen 30 Euro
Fotograf 500 Euro (ganzer Tag inkl. Fotos und Film)

Einladungen 200 Euro (selbst gebastelt, inkl. Porto)

Kleinkram 500 Euro (Autofahnen, Autoschleifen, Freudentränen-Taschentücher, Platzkarten, Seifeblasen, Hochzeitskerze...)

Es fehlen noch die sehr teuren Punkte Sekftempfang, Kaffee, Hochzeitstorte, Buffet, Blumen.

UND der Polterabend kommt auch noch dazu, auch hier wissen wir die Kosten noch nicht, mindestens aber 1000 Euro.

Gäste
Achso vergessen, wir werden etwa 50-60 Gäste haben, heiraten auf einer Burg und feiern in einem Schloss.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2016 um 13:55

Zauberer zur Hochzeit
600-800 EUR für einen Zauberer zur Hochzeit, Musiker für den Abend ab 500 EUR. Ja,Musiker sind preiswerter als Künstler, aber dafür sind letztere nachhaltig. Einige gute Infos gab es auch hier: www.tinyurl.com/tischzauberei
Bucht keinen Stand-up-Künstler nach dem Essen, da mögen die Gäste eher tanzen. Tischzauberer zur Hochzeit für vor dem Essen, zum Empfang, Musik für das "Suppenkoma". Ein Karrikaturist liegt bei ab ca. 900 EUR für 50 Gäste. Happy Wedding!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2016 um 13:31

Wir sind noch halb am planen
aber soweit kann ich dir ja auch schon mal berichten:

Wir wollen in einem Schloss heiraten, wo dann die Standesbeamtin hin kommt. Mit den ganzen Papieren und Gebühren kostet das inkl. Raummiete etwa 550,-

Das Kleid kostet 600,-
plus die Änderungen, die jetzt noch gemacht werden.

Friseur und Makeup wird 100,- kosten

Für den Sektempfang und die Torte rechnen wir für 30-35 Leute etwa 1250,-

Die Ringe haben 450,- gekostet.

Die Einladungskarten habe ich selber gestaltet. Druck und Versand: 50,-

Schuhe, Schmuck, Brautstrauß: 100,-

Fotografin verlangt 400,-

Danach wollen wir noch die Gäste zum Essen einladen und rechnen nochmal mit etwa 2.500,-

Somit liegen wir insgesamt bei etwa + 6.000 Euro.

Tja und dann kommen direkt im Anschluss die Flitterwochen. Mal gucken, was die uns noch so abknüpfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2016 um 22:31

6.300
Wir haben im kleinen Kreis geheiratet und den Tag nach einem Foto-Shooting in einem Restaurant ausklingen lassen. Am darauffolgenden Tag gab es eine After-Wedding-Party mit Familie, Verwandten und Freunden. Insgesamt beliefen sich unsere Kosten auf ca. 6.300 .

- 1.000 4-Gang-Menü nach der standesamtlichen Trauung (12 Personen)
- 1.600 After-Wedding-Party (50 Personen); 400 für Gästezimmer
- 500 Fotograf für 2 Stunden während Standesamt; 250 für selbst erstellte Fotobücher
- 900 für Ringe aus Palladium 950
- 650 Kleid inkl. Änderungen; 540 für 2x Styling inkl. 2 Probetermine, Schmuck, Accessoires etc.
- Anzug hatte er 6 Monate vorher für eine Kreuzfahrt gekauft
- Deko gab es kostenlos von den Locations
- Papeterie (Einladungen, Dankeskarten, etc.) gab es von der schwiegerelterlichen Werbetechnikfirma
- 100 Anmeldung Eheschließung, Geburtsregisterauszüge
- 150 Namensänderung (Ausweis, Pass, Fahrzeugscheine, Bankkarten, etc.)
- 200 für Gastgeschenke, Porto und sonstiger Kleinkram

Geflittert haben wir für ca. 5.500 , da wir aber arbeits- und reisezielbedingt erst 6 Monate nach der Hochzeit geflogen sind, gab es noch eine Vorflitterwoche für ca. 1.250 .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2016 um 14:26

September
wir heiraten am 1.6.16 standesamtlich und die große Hochzeitsfeier ist dann Ende September. die Trauung wird ca. 300 (Pass ändern etc. mit eingeschlossen) kosten. Die Hochzeitsfeier mit ca 500 Personen kostet 10 000 Saal+ ca. 1000 Band+ 800 Brautkleid ( in der Türkei Maßschneidern lassen) + ca. 1000 Ringe+500 Anzug. Also insgesamt ca 14 000 (+- 1000). Ein Großteil kommt jedoch durch Geld-/Gastgeschenke wieder zurück, darauf möchten wir uns aber trotzdem nicht verlassen. LG NurSimba

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2016 um 14:30
In Antwort auf nursimba

September
wir heiraten am 1.6.16 standesamtlich und die große Hochzeitsfeier ist dann Ende September. die Trauung wird ca. 300 (Pass ändern etc. mit eingeschlossen) kosten. Die Hochzeitsfeier mit ca 500 Personen kostet 10 000 Saal+ ca. 1000 Band+ 800 Brautkleid ( in der Türkei Maßschneidern lassen) + ca. 1000 Ringe+500 Anzug. Also insgesamt ca 14 000 (+- 1000). Ein Großteil kommt jedoch durch Geld-/Gastgeschenke wieder zurück, darauf möchten wir uns aber trotzdem nicht verlassen. LG NurSimba

Vergessen
in den 10 000 für den Saal ist schon alles für die Feier enthalten von der Torte bis zum Fotografen ist alles inklusive.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen