Home / Forum / Hochzeit / Wieviel für die bedienung????

Wieviel für die bedienung????

28. Dezember 2009 um 20:13

Hallo,
wir heiraten im mai 2010.
Wir feiern in einem Vereinshaus und organisieren alles selber.
Auch die Bedienung.Was oder wieviel zahlt man da so??Lieber Stundenlohn oder einen festgelegten betrag?
hab keine Ahnung.

Mehr lesen

28. Dezember 2009 um 23:02

Hallo
ich habe zwar noch nie so groß gefeiert, aber ich weiß wie meine freundinnen es gemacht haben. und ein fester betrag ist doch besser als nach stunden. wieviel es sind kann ich dir leider nicht sagen.
die weniger geld haben, haben glaub ich 100 pro nacht bezahlt und die mehr dafür ausgeben konnten, haben bis zu 300 bezahlt

gruß und alles gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2010 um 16:41

Stundenlohn ist flexibler
Hey zusammen,

der Abend wird sich ja ein wenig staffeln.
Dass heißt zur Vorbereitung brauchst Du je nach Aufwand 1-2 x Personal, dann wird der Sektempfang vorbereitet, die Bar gefüllt und die Kerzen angemacht. ca. 30 Min. vor eintreffen der ersten Gäste solltest Du dann volle Kraft Personal einrechnen.
Nach dem Essen wird es dann wieder ruhiger. Ich würde ab ca. 00.00 Uhr die ersten Mitarbeiter wieder entlassen. Rechne dann mit ca. 1 Bedienung für 30 Gäste, die machen dann ja "nur" noch Getränkeservice. durch einen Stundenlohn kannst Du das halt besser steuern, wenn Du merkst es läuft alles sehr gut, schicke 1-3 Kellner heim und spare ein wenig Geld, bei einem Festpreis zahlst Du voll.
Denke auch an jemanden der die Bar betreut und jemand der den Gästen zu Beginn die Garderobe abnimmt.

Hoffe ich konnte dir helfen!

Liebe Grüße
Manu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2010 um 16:43
In Antwort auf judyta_12492235

Stundenlohn ist flexibler
Hey zusammen,

der Abend wird sich ja ein wenig staffeln.
Dass heißt zur Vorbereitung brauchst Du je nach Aufwand 1-2 x Personal, dann wird der Sektempfang vorbereitet, die Bar gefüllt und die Kerzen angemacht. ca. 30 Min. vor eintreffen der ersten Gäste solltest Du dann volle Kraft Personal einrechnen.
Nach dem Essen wird es dann wieder ruhiger. Ich würde ab ca. 00.00 Uhr die ersten Mitarbeiter wieder entlassen. Rechne dann mit ca. 1 Bedienung für 30 Gäste, die machen dann ja "nur" noch Getränkeservice. durch einen Stundenlohn kannst Du das halt besser steuern, wenn Du merkst es läuft alles sehr gut, schicke 1-3 Kellner heim und spare ein wenig Geld, bei einem Festpreis zahlst Du voll.
Denke auch an jemanden der die Bar betreut und jemand der den Gästen zu Beginn die Garderobe abnimmt.

Hoffe ich konnte dir helfen!

Liebe Grüße
Manu

!
und ein Stundensatz von 10,00 Euro pro Stunde wäre OK.

Zu deiner Entlastung, bitte deine Trauzugen oder Freunde dass ganze am Abend zu koordinieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen