Home / Forum / Hochzeit / Wieviel Geld für das Hochzeitsgeschenk ausgeben?

Wieviel Geld für das Hochzeitsgeschenk ausgeben?

4. März 2008 um 15:55

Hallihallo, bin gerade etwas ratlos und brauche Eure Hilfe bzw. Tipps...

Im Juni heiratet eine Freundin von mir auf Usedom (spontaner Einfall des Brautpaares, das eigentlich in Berlin lebt). Die Kosten für die Anreise (es sind von mir aus ca. 750 km) und die Unterkunft von 100 Euro/Tag (wurde vom Brautpaar ausgewählt) müssen die Gäste selbst tragen.

Ich werde mit meinem Freund hinfahren. Wir haben also die Hin- und Rückfahrt sowie die Unterkunft (2 Nächte = 200 Euro) zu zahlen. Ich finde das ehrlich gesagt schon recht happig, aber nun gut, ich möchte gerne bei ihrer Hochzeit dabei sein. Sie ist vor 2 Jahren 600 km weit fortgezogen, so dass ich sie nur noch 2x im Jahr sehe. Wir waren gut befreundet.

Nun quält mich die Frage, wieviel Geld ich noch in das Hochzeitsgeschenk investieren soll? Ich möchte es nicht übertreiben. Es ist eine Freundin von MIR (mein Freund hatte leider bisher noch nicht die Gelegenheit sie kennen zu lernen seit sie weggezogen ist), so dass ich ihm gesagt habe, dass ICH die Aufwandskosten übernehmen werde.

Summa sumarum wird das also schon so eine recht teure Angelegenheit. Was soll ich nun noch ausgeben? Was wäre "angemessen"? Wie seht Ihr das???

Schonmal ein liebes DANKESCHÖN für Eure Antworten!!!

Mehr lesen

4. März 2008 um 15:58

Wieso...
sucht ihr euch ne andere Übernachtungsmöglickeit die nicht so teuer ist.
Dann kannst du mit dem Geschenk frei walten und schalten.
Bei unserer Location kostet eine Ü/F 55 im DZ.
Schau doch im internet, da lässt sich bestimmt was finden. Oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2008 um 16:10
In Antwort auf kattyhk15

Wieso...
sucht ihr euch ne andere Übernachtungsmöglickeit die nicht so teuer ist.
Dann kannst du mit dem Geschenk frei walten und schalten.
Bei unserer Location kostet eine Ü/F 55 im DZ.
Schau doch im internet, da lässt sich bestimmt was finden. Oder?

Ja, aber...
DAS war mein 1. Gedanke, und ich hatte schon über HRS gesucht. Die Hochzeitslocation ist was ganz Exklusives. Im Umkreis gibt's nix, was günstiger wäre (kein Scherz) Ist leider ein teures Pflaster - hätte ich ehrlich gesagt auch nicht erwartet. Und Ende Juni lassen die sich bereits die Hochsaison bezahlen.

Im Grunde stelle ich mir sowieso die Frage, wieso es ausgrechnet auf Usedom sein muss, aber das ist ja nicht meine Hochzeit Aber mit leeren Händen mag ich natürlich nicht kommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. März 2008 um 16:55
In Antwort auf abiah_12832175

Ja, aber...
DAS war mein 1. Gedanke, und ich hatte schon über HRS gesucht. Die Hochzeitslocation ist was ganz Exklusives. Im Umkreis gibt's nix, was günstiger wäre (kein Scherz) Ist leider ein teures Pflaster - hätte ich ehrlich gesagt auch nicht erwartet. Und Ende Juni lassen die sich bereits die Hochsaison bezahlen.

Im Grunde stelle ich mir sowieso die Frage, wieso es ausgrechnet auf Usedom sein muss, aber das ist ja nicht meine Hochzeit Aber mit leeren Händen mag ich natürlich nicht kommen...

Meine heimat ist der norden.
du solltest nicht über ferienführer deine unterkunft suchen. schau nach ferienwohnungen oder zu vermietenden zimmern.( Google ) fast jedes haus dort bietet eine unterkunft für kleines geld. mein freund und ich haben letzten sommer so urlaub gemacht. da er endlich meine eltern kennenlernen sollte ( mein familie wohnt auch fast an der ostsee ), haben wir uns entschlossen eine fe-wohnung zu mieten. kosten: pro Tag ( inkl. nacht, inkl. wasser und strom ) 45 euro. einzelne zimmer sollten dann noch günstiger sein.

als geschenk sollten trotzdem 50-100 euro geschenkt werden. alles andere sieht doof aus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen