Home / Forum / Hochzeit / Wieviel soll ich schenken?

Wieviel soll ich schenken?

30. September 2019 um 16:18 Letzte Antwort: 1. Oktober 2019 um 19:10

Hallo ihr Lieben,

Eine Frage: ich bzw. wir sind zur standesamtlichen Hochzeit eines guten Freundes von mir eingeladen. Es kommen so um die 40 leute und er heiratet nächstes jahr nochmal groß. Es gibt die Hochzeit und danach einen Sektempfang. Im Anschluss feiert Brautpaar nebst Familie und Trauzeugen nochmal klein bzw. geht essen, da sind wir nicht mehr dabei. Ich finde es echt schwierig einen Betrag zu überlegen. Was meint ihr? 50 oder 100? Nochmal die Eckdaten:

- guter Freund
- Standesamt
- Sektempfang
- große Hochzeit nächstes Jahr.

Hilfe

Liebe Grüße

Mehr lesen

30. September 2019 um 16:19

Zur Ergänzung: die zwei wünschen sich Geld für ihre Hochzeitsreise im Anschluss, also ein Sachgeschenk ist nicht angebracht in dem Fall.

Gefällt mir
30. September 2019 um 17:10
In Antwort auf andre_18564818

Hallo ihr Lieben,

Eine Frage: ich bzw. wir sind zur standesamtlichen Hochzeit eines guten Freundes von mir eingeladen. Es kommen so um die 40 leute und er heiratet nächstes jahr nochmal groß. Es gibt die Hochzeit und danach einen Sektempfang. Im Anschluss feiert Brautpaar nebst Familie und Trauzeugen nochmal klein bzw. geht essen, da sind wir nicht mehr dabei. Ich finde es echt schwierig einen Betrag zu überlegen. Was meint ihr? 50 oder 100? Nochmal die Eckdaten:

- guter Freund
- Standesamt
- Sektempfang
- große Hochzeit nächstes Jahr.

Hilfe

Liebe Grüße

ja finde 100€ okay

Gefällt mir
30. September 2019 um 18:04

Was meinst du mit wir? also ein paar?
dann sind 100 € wirklich okay

Gefällt mir
30. September 2019 um 18:24
In Antwort auf jasmin7190

Was meinst du mit wir? also ein paar?
dann sind 100 € wirklich okay

Ja, aber ich werde das schon alleine zahlen.

Gefällt mir
30. September 2019 um 19:22

100 € für 2 ist okay. Pro Person finde ich für das, dass ihr bei der Feier nicht dabei seid, zu viel. Anhand dessen was ihr von der Hochzeit habt, kann man sogar darüber streiten, ob 100 für 2 nicht zu viel ist. 

Gefällt mir
30. September 2019 um 20:30
In Antwort auf coquette164

100 € für 2 ist okay. Pro Person finde ich für das, dass ihr bei der Feier nicht dabei seid, zu viel. Anhand dessen was ihr von der Hochzeit habt, kann man sogar darüber streiten, ob 100 für 2 nicht zu viel ist. 

Ist auch meine Überlegung. Ich bin Anfang 30, heisst 20 Euro oder 30 gehen natürlich dann auch nicht mehr. Eventuell gehe ich sogar auch nur alleine dahin, also zu zweit sind wir nicht unbedingt.
Aber genau, es wird nur ein Sektempfang sein. Ich will aber auch nicht geizig wirken. 

Gefällt mir
30. September 2019 um 23:13
In Antwort auf andre_18564818

Ist auch meine Überlegung. Ich bin Anfang 30, heisst 20 Euro oder 30 gehen natürlich dann auch nicht mehr. Eventuell gehe ich sogar auch nur alleine dahin, also zu zweit sind wir nicht unbedingt.
Aber genau, es wird nur ein Sektempfang sein. Ich will aber auch nicht geizig wirken. 

Dein Problem ist: normal schenkt man ja (wenn man jetzt nicht enge familie ist) so pi mal Daumen das, was man als gast kostet. Das ist bei einer kompletten Hochzeit mit feier und Essen halt normal so 100-120 euro pro Person. Wenn du nur beim Sektempfang bist, kostet du natürlich kaum was. 5 euro? 10 euro? Aber nur das kann man halt nicht schenken.

Gefällt mir
1. Oktober 2019 um 8:12
In Antwort auf coquette164

Dein Problem ist: normal schenkt man ja (wenn man jetzt nicht enge familie ist) so pi mal Daumen das, was man als gast kostet. Das ist bei einer kompletten Hochzeit mit feier und Essen halt normal so 100-120 euro pro Person. Wenn du nur beim Sektempfang bist, kostet du natürlich kaum was. 5 euro? 10 euro? Aber nur das kann man halt nicht schenken.

Ich will nicht das Problem nochmal hören, sondern die Lösung dazu 😅 ja eben, das macht es so schwer. Oder 100 euro Standesamt, 150 Euro grosse Feier? Letzteres ist dann auch nicht so mega viel?

Gefällt mir
1. Oktober 2019 um 13:55
In Antwort auf andre_18564818

Ist auch meine Überlegung. Ich bin Anfang 30, heisst 20 Euro oder 30 gehen natürlich dann auch nicht mehr. Eventuell gehe ich sogar auch nur alleine dahin, also zu zweit sind wir nicht unbedingt.
Aber genau, es wird nur ein Sektempfang sein. Ich will aber auch nicht geizig wirken. 

eventuell?
wieso ist das noch nicht klar?

macht immerhin einen unterschied beim geschenk

Gefällt mir
1. Oktober 2019 um 14:10
In Antwort auf jasmin7190

eventuell?
wieso ist das noch nicht klar?

macht immerhin einen unterschied beim geschenk

Weil ich es so oder so zahle

Gefällt mir
1. Oktober 2019 um 14:51
Beste Antwort

Finde es ganz schön frech, wenn man nicht zum Essen nach dem Standesamt einlädt, aber trotzdem ein Geschenk erwartet. Ich würde den Betrag, den du schenken würdest, wenn es nur eine Trauung geben würde, aufteilen: 1/3 jetzt, 2/3 zur Feier nächstes Jahr.

Ich habe Freunden 50 Euro zum Standesamt (Trauung + Mittagessen) und 100 zur Kirche (Trauung + große Feier) geschenkt.

Gefällt mir
1. Oktober 2019 um 17:32
In Antwort auf andre_18564818

Weil ich es so oder so zahle

hast ja einen netten Partner 

Gefällt mir
1. Oktober 2019 um 18:28
In Antwort auf jasmin7190

hast ja einen netten Partner 

Habe ich...nicht immer vorschnell urteilen

Gefällt mir
1. Oktober 2019 um 19:10
In Antwort auf kuon86

Finde es ganz schön frech, wenn man nicht zum Essen nach dem Standesamt einlädt, aber trotzdem ein Geschenk erwartet. Ich würde den Betrag, den du schenken würdest, wenn es nur eine Trauung geben würde, aufteilen: 1/3 jetzt, 2/3 zur Feier nächstes Jahr.

Ich habe Freunden 50 Euro zum Standesamt (Trauung + Mittagessen) und 100 zur Kirche (Trauung + große Feier) geschenkt.

Ich denke ich werde so bei 50 Euro rum landen... überlege es aber nochmal, sind ja noch ein paar Wochen 😊

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram