Home / Forum / Hochzeit / Will er überhaupt heiraten?

Will er überhaupt heiraten?

9. August 2017 um 0:17

Moin liebe Leute! 
Erstmal kurz von mir, ich bin seit Weihnachten 2016 mit meinem Freund und Vater meines Kindes verlobt. Und ich frage mich einfach sehr oft, ob er mich wirklich aus Liebe heiraten will oder wegen unserem Kind. Es ist so, wir haben uns auch schon einen Tag ausgesucht und ich möchte halt ganz langsam anfangen zu planen. Ihr wisst ja, je eher man anfängt desto weniger der Stress. Deswegen frage ich mal so 

Ach und ich würde mich sehr freuen, wenn mir da sogar ein Mann einen Rat geben könnte. 

Mehr lesen

9. August 2017 um 15:37

Was bringt dich denn dazu diese Frage zu stellen?
Fühlst du seine Liebe nicht (mehr)?

Gefällt mir

9. August 2017 um 21:03
In Antwort auf deflorin

Was bringt dich denn dazu diese Frage zu stellen?
Fühlst du seine Liebe nicht (mehr)?

Doch natürlich. Aus Liebe wende ich mich an euch, um ein paar Tipps zu erhalten, die mir meine Entscheidung(en) leichter fallen. Hat bis jetzt auch immer funktioniert  

Gefällt mir

10. August 2017 um 13:06
In Antwort auf anna92161

Moin liebe Leute! 
Erstmal kurz von mir, ich bin seit Weihnachten 2016 mit meinem Freund und Vater meines Kindes verlobt. Und ich frage mich einfach sehr oft, ob er mich wirklich aus Liebe heiraten will oder wegen unserem Kind. Es ist so, wir haben uns auch schon einen Tag ausgesucht und ich möchte halt ganz langsam anfangen zu planen. Ihr wisst ja, je eher man anfängt desto weniger der Stress. Deswegen frage ich mal so 

Ach und ich würde mich sehr freuen, wenn mir da sogar ein Mann einen Rat geben könnte. 

Hallo!

Erstmal herzlichen Glückwunsch und viel Spaß in der Planungsphase!

Ich hab es die meiste Zeit total genossen und es hat mir wirklich Spaß gemacht.
Das meiste hab auch ich geplant und meinem Verlobten immer nur alles erzählt und mit ihm dann die endgültige Entscheidung getroffen.

Ich bin einfach die mit dem Organisationstalenz von uns beiden.

Aber ich muss zugeben.. ich verstehe deine Frage nicht ganz?

Möchtest du jetzt Tipps wegen deinem Freund oder bezüglich der Planung?

Gefällt mir

16. August 2017 um 22:19

So.... Jetzt hab ich mal das Thema Hochzeit nochmal angesprochen und wie ich es schon erwartet habe, hat er nichts dazu gesagt. Wie soll ich denn was planen, wenn ich nur leere Blicke sehe? Also von meinem Verlobten. Wie soll ich überhaupt irgendwas machen, wenn er kein Ton von sich gibt? 

Gefällt mir

17. August 2017 um 8:45
In Antwort auf anna92161

So.... Jetzt hab ich mal das Thema Hochzeit nochmal angesprochen und wie ich es schon erwartet habe, hat er nichts dazu gesagt. Wie soll ich denn was planen, wenn ich nur leere Blicke sehe? Also von meinem Verlobten. Wie soll ich überhaupt irgendwas machen, wenn er kein Ton von sich gibt? 

Hallo Anna!
Also ich würde ihm sagen, dass das so nicht geht. Das ist auch seine Hochzeit und er soll sich beteiligen.. Wo liegt denn der Sinn im heiraten, wenn er nicht möchte?

Darf ich mal fragen..wie war denn der Heiratsantrag?

Gefällt mir

11. Oktober 2017 um 23:45
In Antwort auf bouppalan

Hallo Anna!
Also ich würde ihm sagen, dass das so nicht geht. Das ist auch seine Hochzeit und er soll sich beteiligen.. Wo liegt denn der Sinn im heiraten, wenn er nicht möchte?

Darf ich mal fragen..wie war denn der Heiratsantrag?

Sehr unromantisch!!!

😢 An Weihnachten machte er mir den Antrag. Er hatte, ziemlich offensichtlich, eine Tüte hersusgekramt und kam zu mir ins Bett und fragte mich, ob ich seine Frau werden würde. Ich antwortete natürlich mit Ja, weil ich ihn so sehr liebe. Auf den Knien war er nicht und romantische Musik oder Kerzenlicht gab es auch nicht.... 
Ich habe mich manchmal gefragt, ob er es überhaupt will oder denkt er wir müssen heiraten, weil wir doch zusammen ein Kind haben... 
Deswegen habe ich mich schon so oft in den Schlaf geweint 😢 

Gefällt mir

11. Oktober 2017 um 23:48
In Antwort auf anna92161

Sehr unromantisch!!!

😢 An Weihnachten machte er mir den Antrag. Er hatte, ziemlich offensichtlich, eine Tüte hersusgekramt und kam zu mir ins Bett und fragte mich, ob ich seine Frau werden würde. Ich antwortete natürlich mit Ja, weil ich ihn so sehr liebe. Auf den Knien war er nicht und romantische Musik oder Kerzenlicht gab es auch nicht.... 
Ich habe mich manchmal gefragt, ob er es überhaupt will oder denkt er wir müssen heiraten, weil wir doch zusammen ein Kind haben... 
Deswegen habe ich mich schon so oft in den Schlaf geweint 😢 

Versteht ihr? Ich musste mich öfters fragen, ob ich es überhaupt wert war, ein bisschen mehr in den Antrag zu stecken.... Sodass man sieht, er liebt mich wirklich sonst hätte er sich nicht viel Mühe gegeben 

Gefällt mir

12. Oktober 2017 um 10:27
In Antwort auf anna92161

Versteht ihr? Ich musste mich öfters fragen, ob ich es überhaupt wert war, ein bisschen mehr in den Antrag zu stecken.... Sodass man sieht, er liebt mich wirklich sonst hätte er sich nicht viel Mühe gegeben 

Also weisst du, vor einiger Zeit war ein Antrag auch nicht mehr als das.
Und jetzt gibts auf youtube etliche Videos "cutest proposal" "best proposal ever" "look at this romantic proposal" undsoweiterundsoweiter.. das Internet, Hollywood läuft über mit solchen Zeug. Dabei geht es doch gar nicht um das.. bitte denke nicht, dass das eine botschaft darüber ist, wie sehr er dich liebt! Manche Leute haben halt Lust und Zeit und Kreativität das so gross aufzublasen - aber schlussendlich geht es doch nur darum, dass er dich heiraten will und was du antwortest! Ok du hast jetzt keine Ach-so-romantische Geschichte zum Erzählen. Aber mach dir darüber keinen Kopf

Gefällt mir

12. Oktober 2017 um 10:32
In Antwort auf deflorin

Also weisst du, vor einiger Zeit war ein Antrag auch nicht mehr als das.
Und jetzt gibts auf youtube etliche Videos "cutest proposal" "best proposal ever" "look at this romantic proposal" undsoweiterundsoweiter.. das Internet, Hollywood läuft über mit solchen Zeug. Dabei geht es doch gar nicht um das.. bitte denke nicht, dass das eine botschaft darüber ist, wie sehr er dich liebt! Manche Leute haben halt Lust und Zeit und Kreativität das so gross aufzublasen - aber schlussendlich geht es doch nur darum, dass er dich heiraten will und was du antwortest! Ok du hast jetzt keine Ach-so-romantische Geschichte zum Erzählen. Aber mach dir darüber keinen Kopf

Für mich sieht das so aus, als ob den Freund mit diesem ganzen Hochzeitskarm einfach nichts anfangen kann. Er ist glücklich mit dir und eurem Kind und braucht nicht eine Hochzeit um das noch zu besiegeln. Vlt ist es ihm sogar ein bisschen unangenehm vor so vielen Leuten, ich weiss nicht... Dann war es doch schon grosser ein Schritt, dass er dich überhaupt gefragt hat.
Hast du ihn denn mal konkret gefragt, warum er die Hochzeitsorganisation scheut?
Bzw. ist dein Thread ja nun schon älter, wie hat es sich denn inzwischen entwickelt?

Gefällt mir

13. Oktober 2017 um 11:47
In Antwort auf deflorin

Für mich sieht das so aus, als ob den Freund mit diesem ganzen Hochzeitskarm einfach nichts anfangen kann. Er ist glücklich mit dir und eurem Kind und braucht nicht eine Hochzeit um das noch zu besiegeln. Vlt ist es ihm sogar ein bisschen unangenehm vor so vielen Leuten, ich weiss nicht... Dann war es doch schon grosser ein Schritt, dass er dich überhaupt gefragt hat.
Hast du ihn denn mal konkret gefragt, warum er die Hochzeitsorganisation scheut?
Bzw. ist dein Thread ja nun schon älter, wie hat es sich denn inzwischen entwickelt?

Wir haben erstmal beschlossen, nicht zu heiraten! Weil wir nicht genug Geld haben um eine Trauung zu bezahlen. Also ich möchte auf jeden Fall kirchlich Heiraten, weil ich finde, ich habe mir das verdient.....
So viele Rückschläge zu erleiden, dass muss doch mal aufhören!!!!
Ich will auch, dass es mal einen Tag nur um mich bzw mein Freund und mich geht 

Gefällt mir

14. Oktober 2017 um 14:36

Ich finde der beste Weg, um heraus zu finden was er eigentlich über das Heiraten denkt, ist in dem man sich Abends einfach mal zusammensetzt und dies bespricht. Wichtig ist das du Ihm klar machst, das du zwar deine Meinung hast, die dir selbst auch sehr wichtig ist, diese jedoch nicht seine Meinung zu beeinflussen hat. Er soll wissen das er in diesem Gespräch seine ehrliche Meinung (im Bezug auf Hochzeiten) kundtun kann ohne das man direkt alles überstürzt. I.a.W. sollte er tatsächlich kundtun das er nicht so motiviert ist wie du, solltest du nicht direkt darauf reagieren oder es negativ auffassen, stattdessen solltet Ihr weiterhin das Gespräch suchen damit Ihr euch dabei weiter kennenlernt (hinsichtlich auf das Thema “Heirat&rdquo . Vielleicht hat er persönliche Gründe für seine Meinung, von denen du noch nichts weißt, welche du jedoch verstehen würdest. Oder, oder, oder.. am Ende ist direkte und Ehrliche Kommunikation das einzige was einem echt weiterbringt.

Gefällt mir

14. Oktober 2017 um 17:02
In Antwort auf anna92161

Wir haben erstmal beschlossen, nicht zu heiraten! Weil wir nicht genug Geld haben um eine Trauung zu bezahlen. Also ich möchte auf jeden Fall kirchlich Heiraten, weil ich finde, ich habe mir das verdient.....
So viele Rückschläge zu erleiden, dass muss doch mal aufhören!!!!
Ich will auch, dass es mal einen Tag nur um mich bzw mein Freund und mich geht 

Wie verdient man sich denn eine Hochzeit?!

Ihr seid anscheinend was dieses Thema angeht einfach nicht auf derselben Wellenlänge, da müsst ihr einen Kompromiss finden zwischen seiner Zukunft, glücklich mit dir und eurer Familie, ohne Heirat und deiner Zukunft mit einem grossen Hochzeitsfest...

Ihr solltet jeden Tag eure Liebe feiern und nicht nur an einem...

Und was waren das denn für Rückschläge, die ihr/du erleiden musste(s)t?

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 13:31
In Antwort auf anna92161

Sehr unromantisch!!!

😢 An Weihnachten machte er mir den Antrag. Er hatte, ziemlich offensichtlich, eine Tüte hersusgekramt und kam zu mir ins Bett und fragte mich, ob ich seine Frau werden würde. Ich antwortete natürlich mit Ja, weil ich ihn so sehr liebe. Auf den Knien war er nicht und romantische Musik oder Kerzenlicht gab es auch nicht.... 
Ich habe mich manchmal gefragt, ob er es überhaupt will oder denkt er wir müssen heiraten, weil wir doch zusammen ein Kind haben... 
Deswegen habe ich mich schon so oft in den Schlaf geweint 😢 

oh ich hatte noch nen Unromantischeren Antrag - weil gar kein Antrag. Er war einfach zu feige - hatte ein wenig Angst ich würde NEIN sagen oder sowas. Ich war aber auch sehr gemein und hab es ihm echt nicht leicht gemacht.
Am Ende bin ich auf ihn zugegangen und habe das Thema angesprochen.
Ich hatte kein Ring bekommen oder ähnliches.

Er  hatte zwar im Kopf groß geplant aber alle seine Ideen habe ich vereiltet. Kein Romantischer Antrag im Urlaub weil ich nicht fliegen wollte. Kein Romantischer Antrag inne andern Stadt weil ich sowas nicht planen wollte sondern "spontan" entscheiden wollte wie das Wetter wird. Beim Essen gehen genau so. Ich bin da unberechenbar gewesen.

Klar - ich habe keine super tolle Story vom Prinzen auf dem weißen Gaul a la Disney und Hollywood - aber es ändert ja nichts daran, dass man gemeinsam durchs Leben gehen will.

Und zum Finanzellen - "sparen" heißt das Zauberwort
Wir hatten es als Ziel und haben gerne unser Geld dafür an die Seite gelegt und sehr viel selbst gemacht an Dekos und sonstiges.
Würde mal durchrechnen was ihr für Sachen wollt - in welchen Rahmen ihr die Ringe haben wollt - wieviele Gäste etc.
Wir haben das alles vorher festgelegt - dann uns überlegt wieviel Geld wir jeden Monat an die Seite legen können und dann angefangen fest zu planen.
Wegen Geld nicht zu heiraten weil man bestimmte wünsche hat - OK - aber da muss man eben sparen oder sich fragen, was einen wichtiger ist.
Standesamtliche Trauung braucht ihr auch und Kirchlich kann man auch später danach noch planen wenn es wichtig für jemanden ist.

Ich hatte meinen Freund vorher schon klar gesagt gehabt - kein Antrag wenn wir nicht auch Zeitnah heiraten. Verlobung war für klar - Planungszeit.
 

Gefällt mir

16. Oktober 2017 um 13:49
In Antwort auf sonnenfrei

oh ich hatte noch nen Unromantischeren Antrag - weil gar kein Antrag. Er war einfach zu feige - hatte ein wenig Angst ich würde NEIN sagen oder sowas. Ich war aber auch sehr gemein und hab es ihm echt nicht leicht gemacht.
Am Ende bin ich auf ihn zugegangen und habe das Thema angesprochen.
Ich hatte kein Ring bekommen oder ähnliches.

Er  hatte zwar im Kopf groß geplant aber alle seine Ideen habe ich vereiltet. Kein Romantischer Antrag im Urlaub weil ich nicht fliegen wollte. Kein Romantischer Antrag inne andern Stadt weil ich sowas nicht planen wollte sondern "spontan" entscheiden wollte wie das Wetter wird. Beim Essen gehen genau so. Ich bin da unberechenbar gewesen.

Klar - ich habe keine super tolle Story vom Prinzen auf dem weißen Gaul a la Disney und Hollywood - aber es ändert ja nichts daran, dass man gemeinsam durchs Leben gehen will.

Und zum Finanzellen - "sparen" heißt das Zauberwort
Wir hatten es als Ziel und haben gerne unser Geld dafür an die Seite gelegt und sehr viel selbst gemacht an Dekos und sonstiges.
Würde mal durchrechnen was ihr für Sachen wollt - in welchen Rahmen ihr die Ringe haben wollt - wieviele Gäste etc.
Wir haben das alles vorher festgelegt - dann uns überlegt wieviel Geld wir jeden Monat an die Seite legen können und dann angefangen fest zu planen.
Wegen Geld nicht zu heiraten weil man bestimmte wünsche hat - OK - aber da muss man eben sparen oder sich fragen, was einen wichtiger ist.
Standesamtliche Trauung braucht ihr auch und Kirchlich kann man auch später danach noch planen wenn es wichtig für jemanden ist.

Ich hatte meinen Freund vorher schon klar gesagt gehabt - kein Antrag wenn wir nicht auch Zeitnah heiraten. Verlobung war für klar - Planungszeit.
 

Das ist bei uns leichter gesagt als getan. Weil mein Freund überhaupt nicht mit Geld umgehen kann!!! Ich beispielsweise bekomme im Monat etwa ein Drittel seines Lohns. Und trotzdem bleibt bei mir immer mehr übrig als bei ihm! Okay, klar er hat noch ein Auto, aber wenn er mal kein Geld fürs Tanken hat, zahle ich immer... Ich weiß gar nicht wie das noch weiter gehen soll, ich spreche das Thema Hochzeit oder eben Geld an. Und was kriege ich für eine Reaktion? Einen bösen Blick! Ich glaube so einen Typen kann ich gar nicht heiraten.. Wir haben ein Kind und wollen noch mehr Kinder, daher haben wir uns vorgenommen später mal selbst zu Bauen. Aber wie soll das noch weitergehen, wenn er nicht mal für eine Hochzeit sparen will oder kann? 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Traumhochzeit am See in/um Köln - aber wo??
Von: hasii
neu
8. Oktober 2017 um 19:54
Besondere hochzeitsorte..?
Von: pampelmuhse
neu
2. Oktober 2017 um 19:38
Strahlender Teint und reine Haut
Von: annakaiser
neu
1. Oktober 2017 um 10:53

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen