Home / Forum / Hochzeit / Hochzeit / Wir haben 2012 geheiratet nun kommen die Kinderwünsche oder die Karriereplanung Nr.1

Wir haben 2012 geheiratet nun kommen die Kinderwünsche oder die Karriereplanung Nr.1

20. November 2013 um 4:34


hallo ihr lieben!

mein kleiner mann leon hat am 16.11 um 19:5uhr mit 3810g und 57cm das licht der welt erblickt und seinem papa damit das größte geburtstagsgeschenk gemacht

er ist so brav, er schläft schon wieder seit 23 uhr. muss ihn jetzt zum stillen wecken, sonst pennt er immer weiter

wie gehts euch allen so?

Gefällt mir

Mehr lesen

20. November 2013 um 12:46

Darling und happy
an Euch natürlich auch herzlichen Glückwunsch!

Misko, mir gehts sehr gut! Bin seit gestern im 8.Monat und irgendwie rennt die Zeit nur so davon Wahnsinn, ein halbes Jahr schon. Für mich hast Du irgendwie "grad erst" entbunden

Gefällt mir
2. Dezember 2013 um 8:30


Es tut mir ja richtig leid! Ich bin die erste Tread-Mami und dann habe ich mich hier noch nie gemeldet! Sorry!

Mir gehts derzeit nicht ganz so Prima! Emilie ist grad wieder in einen Entwicklungsschub und ist recht anstrengend. Dann stecken wir noch mitten in den Umzugsvorbereitungen und das ist auch nicht ohne!
Ich hatte jetzt noch nicht wirklich Zeit mal hier zu lesen, aber das werde ich bald nachholen!

Ich hoffe es geht euch allen gut?

lg zuckermausi + Emilie (8Monate und 11 Tage alt)

Gefällt mir
17. Februar 2014 um 14:19

Ihr Lieben
ich hoffe es geht euch allen gut??

Wir sind seit dem 06.02. stolze Eltern!!

Gefällt mir
26. Februar 2014 um 19:10


Herzlichen Glückwunsch knoepfli. Eine wunderschöne Kennenlern Zeit und genieß es, das 1. Jahr geht viel zu schnell vorbei. Was ist es denn geworden?

Uns geht es ganz gut, Emilie ist jetzt 11 Monate alt und feiert bald ihren 1. Geburtstag! Mir kommt es vor, als wäre sie gestern erst geboren. Den Umzug haben wir gut überstanden und sind jetzt gut in der neuen/alten Heimat angekommen!

lg

Gefällt mir
28. Februar 2014 um 22:31


Boah Zuckermausi, 11 Monate schon die Zeit rennt ja! Dann lebt euch mal gut ein, wo seit ihr denn hingezogen?

Wir haben einen Jungen bekommen und sind sooo verliebt Jetzt ist er schon 3 Wochen alt, und er wächs und gedeiht

Gefällt mir
1. März 2014 um 20:09


Ein kleiner Bub, schön! Ja, die Zeit vergeht sehr schnell!

Wir sind schon anfang Januar umgezogen und es wird langsam immer wohnlicher und schöner! Wir sind wieder in meine Heimat gezogen, näher an meine Eltern, zwecks Unterstützung. Sind von Suhl nach Bad Blankenburg gezogen, liegt beides in Thüringen!

Gefällt mir
17. April 2014 um 12:50

Huhu
Ich lebe auch noch.
knoepfli Glückwunsch das freut moch wie heißt er??

unsere ist schon 5 monate die zeit vergeht soooo schnell

Gefällt mir
6. Mai 2014 um 13:01

Huhu
Hallo Mädels! Mich gibts auch noch.. ich hab mich ein bisschen zurück gezogen.. es ist viel passiert.. Wie gehts euch??

Gefällt mir
8. Mai 2014 um 9:19

Huhu Coratobi
Schön, von dir zuhören!

Mir geht es ganz gut und meiner kleinen maus auch!

lg

Gefällt mir
10. Mai 2014 um 23:13

Danke mimi
Mein Kleiner heisst F.ilipp Und nun ist er schon 3 Monate alt

Wie geht's euch denn so?

Schön von Dir zu lesen, cora. Was ist denn alles passiert?

Gefällt mir
12. Mai 2014 um 13:48


Oh habt ihr jetzt schon alle Kinder? Das ist schön.. Ich freu mich für euch..
wir sind immer noch dabei und es klappt einfach nicht Das ist auch der Grund warum ich mich hier ausgeklinkt habe.. ist vllt doof von mir, aber es ist schwer zu ertragen wenn alle schwanger werden und man selbst hat einfach kein Glück..
Ja und im Februar ist mein Papa nach langer Krankheit gestorben..
Mein Studium hab ich noch und das läuft ganz gut.. wenigstens was..

Gefällt mir
13. Mai 2014 um 21:57

Mein Beileid
Cora Das tut mir so leid für Dich und Deine Familie! Fühl Dich gedrückt!

Und ich drück auch die Daumen dass es mit dem Kinderwunsch bald klappt bei Euch! Kann ich verstehen dass man dann nicht ständig Schwangere/Babys vor der Nase haben will.

Gefällt mir
1. November 2014 um 15:41

Lange ist es her...
Hallo an alle.
Mich gibt es auch noch. Ich habe immer mal wieder hier mitgelesen und muss erst mal allen zum Nachwuchs gratulieren.

Das war aber auch so ein bisschen der Grund, warum ich mich etwas zurück gezogen habe. Denn das "Kinderthema" verfolgt mich regelrecht.
Alle bekommen welche und keiner versteht meinen Mann und mich, dass wir nicht wirklich was damit anfangen können. Sogar bei der Jobsuche gibt es deswegen Probleme. Ich finde nämlich keinen Vollzeit Job. Im Moment habe ich einen Teilzeit und Minijob. Durch die Fahrerei hab ich nie eine Mittagspause und bin Mo-Fr von 7 bis 20 Uhr unterwegs. Ihr könnt euch vorstellen das einen das an die Grenze der Kräfte bringt.
Am besten fand ich die Aussage der Personalchefin meines Mannes. Sie sagte: "Auch wenn du perfekt für uns wärst, würden wir dich jetzt so nicht einstellen. Mit Festanstellung würdest du 1 Jahre arbeiten, dann schwanger werden und drei Jahre Zuhause bleiben. Innerhalb der Zeit würde dann noch mal eins kommen und wir müssten 6 Jahre für dich bezahlen und du würdest schön Zuhause sitzen." Aber so denken anscheinend alle Arbeitgeber.
Unglaublich, oder? Vor allem, weil das ja auf mich nicht zutrifft. Ich hab jetzt seit meinem Diplom 2013 insgesamt 80 Bewerbungsabsagen bekommen.
Meine jetzige Chefin verwickelt mich dauernd in Kindergespräche und fragt durch die Blume, wenns bei uns denn so weit wäre. Obwohl sie es nicht darf.
Ihr könnt euch die Blicke nicht vorstellen, wenn ich in einem Meeting zum zweiten Stückchen Kuchen greife...Panik in den Augen meiner Chefs.
Und ich bin nicht paranoid. Zwei Kolleginnen hatten mich schon drauf angesprochen, ob mir das auch aufgefallen sei.

Ihr könnt euch also vorstellen, wie ich auf das Thema Kinder reagiere. Mittlerweile kann ich mich nicht mal mehr für andere freuen. Wenn ich höre, dass jemand schwanger ist, denk ich immer: "Oh Gott, jetzt ist ihr Leben vorbei, alle auf ihrer Arbeit werden sie hassen. Sie wird die nächsten 20 Jahre kein normales Leben führen können." Liegt vielleicht auch daran, dass ich im Moment Schwangerschaftsvertretung mache. Doppelte Arbeit in gleicher Zeit fürs gleiche Geld. Ich kann ja gehen, wenns mir nicht passt. Mehr gibts nicht, denn die Dame kostet jetzt ja auch Geld und kommt in 2 Jahren ja wieder zurück in ihren Job. Dann darf ich vielleicht sogar ganz gehen, denn ich hab ja gezeigt, dass einer die Arbeit auch schafft.

Sorry, dass ich das jetzt alles ablasse. Aber es musste einfach raus.
Ich will arbeiten und darf nicht.

Mein Mann und ich haben uns ein ganz tolles Haus gekauft und solange ich keinen richtigen Job habe ist es schwer.

Das alles nervt mich total, vor allem das ich mich so darüber aufrege.

Naja, hoffe es geht euch allen gut und ihr seid noch glücklich in eurer Ehe. Ich bzw. wir sind es auf jeden Fall noch.


Gefällt mir
1. November 2014 um 16:30

.
Hallo ihr Lieben!

Cora: auch wenn ich recht spät dran bin, möchte ich dir mein herzlichstes beileid wünschen. Es war sicher eine schwere Zeit für dich....
Ich drücke dir die Daumen, das es.mit einer Schwangerschaft bald klappt. (Oder hat's vielleicht sogar schon geklappt in den letzten paar monaten?)

@Jenny: das ist natürlich absolut blöd. Da will man, und kann nicht!
Aber das verhalten deiner Chefs habe ich Joch nie erlebt! Krass!!

@Knoepfchen: dir auch noch herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs! Wie macht sich dein sohn? Krabbelt er schon und macht die Wohnung unsicher?

Wir sind auch sehr glücklich in unserer Ehe. Es läuft alles prima.
Mein Sohn wird in 2,5 Wochen schon 1 Jahr alt. Die Zeit vergeht so schnell! Und nr 2 ist auch schon unterwegs

Wie geht's dem Rest so?

Gefällt mir
3. Januar 2015 um 20:52


@ happybride GRATULIERE das ist ja toll wann ist der ET? Ffeu mich sehr für dich....

Luca isg bereits 14 monate alt ihm gehts bestens

Gefällt mir
4. Januar 2015 um 14:59


Huhu ihr Lieben,
ich melde mich auch mal wieder..
Danke euch für die Beileidsbekundungen.. es war eine schwere Zeit aber inzwischen geht es mir wieder ganz gut.. Nur schwanger bin ich immer noch nicht.. das macht mich sehr traurig.. Wir verhüten seit 2 1/2 Jahren nicht mehr und ich habe schon so viel ausprobiert und untersuchen lassen.. im Moment bin ich wieder in Hormonbehandlung weil PCO festgestellt wurde und Ende Januar gehen wir in die Kinderwunsch-Klinik.. Ich bin so aufgeregt und freue mich total drauf weil es dann mal einen Schritt vorwärts geht.. Gerade werden scheinbar alle um mich herum schwanger.. es ist schwierig sich davon nicht jedes Mal runter ziehen zu lassen aber inzwischen kann ich damit gut umgehen.. Ich hab zum Glück meinen Mann mit dem ich noch super glücklich bin und der mich an harten Tagen aufbaut.. Mein Studium läuft auch gut.. Wenn nichts dazwischen kommt bin ich in einem Jahr fertig.. Für ein Kind würde ich aber auch gern verlängern..

@happybride: Glückwunsch!!! Ich wünsche dir eine schöne Schwangerschaft für Nr. 2 und alles Gute!!

@jenny: das ist richtig mies von der Chefin.. Kannst du es nicht direkt ansprechen, dass ihr nicht vorhabt Kinder zu bekommen? Oder hast du das schon? Was hast du studiert? Vllt kannst du dich im "schlimmsten" Fall selbstständig machen? Aber im Endeffekt hat man doch immer zu kämpfen.. Wenn man Kinder hat kann man benachteiligt werden und wenn man keine hat auch.. Es ist so unfair.. Ich wünsch dir viel Glück, dass es mit der Festanstellung doch bald klappt!

LG!!

Gefällt mir
5. Januar 2015 um 15:27

Hallo!
@Jenny,ich verstehe Dich! Auch wenn ich das genaue Gegenteil von Dir bin und ganz viele Kinder möchte Aber ich habe eine Freundin, der es geht wie Dir. Ist echt nicht schön, was manche Arbeitsgeber so machen und denken. Würde es denn helfen, wenn Du mit denen mal sprichst und mal erklärst, dass Du Hunde lieber magst als Kinder?

@Cora, ich drück Euch die Daumen, dass ihr auch bald ein kleines Wunder erwarten dürft!

@happy, herzlichen Glückwusch! Wann wird das nächste erwartet?

Mein Mann und ich sind auch sehr glücklich miteinander und ja unser Sohn krabbelt seit Weihnachten und wird von Technik magisch angezogen Es geht ihm aber ganz gut, er war jetzt lange krank. Ich musste im Oktober/November für 5 Wochen mit ihm im Krankenhaus sein. Er hatte eine schwere Blutvergiftung und erst nach 5 Tagen auf der Neo und allen Untersuchungen die es so gibt, kam heraus warum und er konnte gezielt behandelt werden. Bis dahin schlug kein Medikament an und sein Zustand wurde immer kritischer. Er hatte eine Nierenbeckenentzündung und vereiterte Niere, aufgrund einer angeborenen Harnleiterverengung. In einer Not-OP haben sie dann die Niere entlastet (vom Urin) und nachdem wieder gesund war, wurde in einer weiteren und langen OP das verengte Stück Harnleiter entfernt und der Harnleiter neu an die Blase genäht. Danach war er wegen der Schläuche und Katheter für 10 Tage ans Bett fixiert. Es war für uns alle eine heftige Zeit und mich verfolgt das alles immer noch. Ich habe oft schreckliche Albträume und enorme Verlustängste. Seine Niere hat zum Glück keinen Schaden genommen, die erste Nachuntersuchung im Dezember fiel sehr gut aus. Jetzt steht Anfang März noch eine Szintiegrafie an und dann haben wir erstmal Ruhe.

Gefällt mir
7. Januar 2015 um 21:54

.
Nadine, du weißt schon wer ich bin?

Knoepflie: ohje das hört sich ja grauenhaft an....gut das ihr das schlimmste nun überstanden habt! Ich drücke ganz feste die daumen, das die nachuntersuchung auch gut ausfällt!

Cora: dir drücke ich natürlich auch ganz feste die daumen das du bald einen positiven sstest in den Händen halten kannst und diese zeit endlich vorbei ist!

Ich bin nun schon in der 23.ssw. Et ist der 11.05. Leon ist dann ziemlich genau 1,5 jahre alt.
Es wird wieder ein junge leider finden wir keinen namen

Gefällt mir
17. Februar 2015 um 20:10

Herzlichen
Glückwunsch,misko! Das ist ja toll!

Gefällt mir
4. Mai 2015 um 21:53

Huhu
Ich lebe auch noch juhuuu oh Musik auch mit Nr 2 ss das freut mich .knöpfli oh das tut mir auch sehr leid tun glück wurde der Ursprung noch gefunden wie war das szintigramm?? Caro viel glück das es bald klappt.
Nadine unsere patricia kennst du doch hihi ist einfach zu viel grins

Uns geht's super joleen entwickelt sich prächtig und lernt schnell und viel
Schön von euch allen zu hören.

Gefällt mir
4. Mai 2015 um 21:54
In Antwort auf lilly_12656235

Huhu
Ich lebe auch noch juhuuu oh Musik auch mit Nr 2 ss das freut mich .knöpfli oh das tut mir auch sehr leid tun glück wurde der Ursprung noch gefunden wie war das szintigramm?? Caro viel glück das es bald klappt.
Nadine unsere patricia kennst du doch hihi ist einfach zu viel grins

Uns geht's super joleen entwickelt sich prächtig und lernt schnell und viel
Schön von euch allen zu hören.

Haha
Musik = misko

Gefällt mir
8. Juli 2015 um 11:29

Herzlichen Glückwunsch,misko
Schön, dass alles gut gegangen ist! Habt ihr euch jetzt eingelebt zu Viert?

Uns geht es soweit ganz gut, der Kleine hält mich schön auf Trab Ich arbeite seit März wieder 2 Tage pro Woche für jeweils 4 Stunden und das ist ganz schön. In der Zeit wird er dann von meinen Eltern betreut

Liebe Grüße an alle!

Gefällt mir
24. September 2015 um 18:22

.
Ich meldemich auch nochml!
Misko: herzlichen Glückwunsch zum w. Sonnenschein!!

Unser 2. Sohn kam am 1.mai. 11 tage vor et mit 56cm, 4135g und 36cm ku. Er ist also nun schon 4,5 monate alt und hat sein gewicht schon mehr als verdoppelt.
Sein bruder ist sehr sehr stolz und der beste bruder den man sich wünschen kann

Gefällt mir
11. Februar 2016 um 21:09

Guck guck
Na ihr alle wie geht's euch so ?
Unser 2 Sohn kam dann nun am 14.12.15 er ist sehr süß. Hat aber leider einige Probleme zum einen eine HormonStörung und das kiss-Syndrom.
Joleen ist auch eine ganz tolle schwester
LG meine lieben

Gefällt mir
5. März 2016 um 22:08

Herzlichen glückwunsch,mimi!!
wie heisst Dein Sohn? und was für Auswirkungen hat diese Hormonstörung?

Gefällt mir