Home / Forum / Hochzeit / Zweifel statt freude

Zweifel statt freude

25. April 2017 um 16:23

hallo ihr lieben,

warum können sich manche Menschen nicht mehr für einen freuen ?
wir haben nun all unseren wichtigen Menschen mitgeteilt das wir Heiraten werden.
Die Hochzeit ist erst nächstes jahr im August , also noch sehr viel zeit.
Troztallerdem müssen wir schon mit der Planung anfangen , da wir beiden selber aus sehr Bescheidenen Berufen kommen , was regelmäßig frei anbelangt und unsere Freunde und Familie geht es genau so.

So statt sich zu Freuen bekommen wir komische bklicke oder so sätze an den Kopf geknallt : ,,macht einen Ehe vertrag ,,
,, Aber warum Heiraten ? reicht euch nicht das beispiel am tisch das alle geschieden sind,,
,, warum nochmal heiraten du hast doch schonmal eine pleite erlebt ,, (damit meinen sie meinen freund der war schonmal verheiratet bis sie abgehauen ist)

usw usw usw ganz wenige die sich wirklich freuen ....bis jetzt war ich wirklich feuer und flamme was alles anbelangt ...davon reden das planen das gucken und sich ideen holen aber nun bin ich echt traurig hab dazu keine lust mehr und vorallem nervt es mich jetzt extrem.

 

Mehr lesen

25. April 2017 um 17:09

Das war bei uns ähnlich (gerade die Oma und Tanten meines Mannes). Wir haben uns davon aber nicht irritieren lassen und jetzt im Sommer steht die große Hochzeit an (sind seit letztes Jahr standesamtich verheiratet) und schön langsam merkt man, dass sie sich doch freuen. Wir haben ihnen einfach vor Augen geführt, dass wir es "besser" machen möchten, es sich für uns richtig anfühlt und wir genau wissen was wir tun, also uns auch darüber bewusst sind was im Falle einer Trennung etc. auf uns zu kommt.
Lass dir dadurch nicht deine Laune versauen. Es ist eure Beziehung/Ehe. Ihr müsst für euch glücklich sein und sonst niemand. Nur weil andere schlechte Erfahrungen gemacht haben, muss das nicht für euch gelten.

Gefällt mir

26. April 2017 um 13:51

ja laut Statistik aber das trifft eben nicht auf jeden zu. Es heißt jede zweit Ehe wird geschieden aber vielleicht ja ihre nicht die "zweite"? Wenn ich schon so am Anfang denke brauche ich weder eine Beziehung noch eine  Ehe eingehen. Natürlich sollte man nicht blauäugig heiraten aber wenn man immer alles gleich pessimistisch sieht, macht es auch keinen Sinn.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Gutschein Brautmode Brautkleid / Geschäft in BERLIN / Wert: 953 €
Von: tinka0110
neu
26. April 2017 um 11:58
Umfrage zum Thema Hochzeitsplaner
Von: vjil
neu
18. April 2017 um 17:44

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen